20:47 - 3. Spielminute

Tor 1:0
Tielemans

Belgien

21:02 - 17. Spielminute

Tor 1:1
Wind

Dänemark

21:50 - 50. Spielminute

Gelbe Karte (Belgien)
Mertens
Belgien

21:56 - 57. Spielminute

Tor 2:1
R. Lukaku

Belgien

22:09 - 69. Spielminute

Tor 3:1
R. Lukaku

Belgien

22:10 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Dänemark)
Jensen
für Delaney
Dänemark

22:16 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Dänemark)
L. Andersen
für Poulsen
Dänemark

22:16 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Belgien)
Foket
für T. Hazard
Belgien

22:26 - 86. Spielminute

Tor 3:2
Chadli
Eigentor
Dänemark

22:27 - 87. Spielminute

Tor 4:2
De Bruyne

Belgien

22:28 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Dänemark)
Sisto
für Wind
Dänemark

22:31 - 90. + 2 Spielminute

Spielerwechsel (Belgien)
Boyata
für Vertonghen
Belgien

BEL

DEN

Schluss, aus, vorbei. Belgien fährt im kommenden Jahr zum Finalturnier der Nations League. Maßgeblich beteiligt am 4:2-Sieg gegen Dänemark war einmal mehr Angreifer Lukaku, der die Entscheidung mit seinem Doppelpack herbeiführte.
Abpfiff
90' +2
Dedryck Boyata
Jan Vertonghen
Spielerwechsel (Belgien)
Boyata kommt für Vertonghen
88'
Pione Sisto
Jonas Wind
Spielerwechsel (Dänemark)
Sisto kommt für Wind
87'
Kevin De Bruyne 4:2 Tor für Belgien
De Bruyne
Die postwendende Antwort: Eine halbhohe Hereingabe von der rechten Seite rutscht durch den kompletten Strafraum durch bis zu De Bruyne, der links im Strafraum den rechten Fuß nimmt und mit der Innenseite gefühlvoll rechts oben einschießt.
86'
Nacer Chadli 3:2 Tor für Dänemark
Chadli (Eigentor)
Hoppla! Courtois will einen etwas kniffligen Rückpass von Chadli stoppen, lässt den Ball dabei aber unter dem Fuß hindurch rutschen. Der Ball trudelt über die Torlinie - und Courtois guckt bedröppelt drein.
81'
Dänemark beweist eine gute Moral und spielt weiter nach vorne. Braithwaite prüft Courtois per Fallrückzieher aus gut sieben Metern, der Keeper kann zur Seite abwehren.
77'
Thomas Foket
Thorgan Hazard
Spielerwechsel (Belgien)
Foket kommt für T. Hazard
Für die beiden Offensivleute aus der Bundesliga ist vorzeitig Schluss.
76'
Lucas Andersen
Yussuf Poulsen
Spielerwechsel (Dänemark)
L. Andersen kommt für Poulsen
76'
Die Schlussminuten dürften wenig neue Erkenntnisse bringen. Passiert hier nicht noch etwas völlig Verrücktes, folgt Belgien den bereits für das Finalturnier qualifizierten Franzosen und Spaniern.
72'
Für Lukaku ist es der fünfte Treffer im fünften Spiel.
70'
Mathias Jensen
Thomas Delaney
Spielerwechsel (Dänemark)
Jensen kommt für Delaney
69'
Romelu Lukaku 3:1 Tor für Belgien
R. Lukaku
Das dürfte die Entscheidung sein. Hazard legt sich den Ball auf der rechten Seite zurecht und zirkelt den Ball maßgenau auf den ersten Pfosten. Fünf Meter vor dem Tor wuchtet der heransprintende Lukaku das Leder rechts oben in die Maschen - Gegenspieler Kjaer kommt einen Schritt zu spät, Keeper Schmeichel ist komplett ohne Abwehrchance.
68'
Dänemark fällt nichts Zwingendes ein, Belgien steht massiv und hält körperlich dagegen.
65'
Beinahe die Antwort der Dänen, doch Poulsen fehlen nach eienr Flanke von rechts ein paar Zentimeter Körpergröße. So kann er den Ball nicht drücken und setzt den Kopfball über das Tor.
61'
Erneut das gleiche Spiel wie im ersten Durchgang: Dänemark braucht zwei Treffer und muss das Spiel drehen, um diese Gruppe 2 in Liga A zu gewinnen.
57'
Romelu Lukaku 2:1 Tor für Belgien
R. Lukaku
Die kalte Dusche für die Dänen! Tielemans führt einen Freistoß geistesgegenwärtig blitzschnell aus und verschafft seinem Team so den entscheidenden Vorteil. Denn nun hat De Bruyne 20 Meter vor dem Tor Zeit und Raum, um Lukaku in die Gasse zu schicken. Der setzt sich gegen Maehle durch und schließt frei vor Schmeichel ab. Von dessen Oberarm fliegt der Ball in hohem Bogen in Richtung Tor, und Verteidiger Christensen kann den Ball mit seiner versuchten Rettungstat nicht mehr von der Linie kratzen.
54'
Belgien greift notfalls zu taktischen Fouls, um die Dänen gar nicht erst aufkommen zu lassen. Das nimmt den Gästen in den letzten Minuten etwas den Wind aus den Segeln.
50'
Dries Mertens Gelbe Karte (Belgien)
Mertens
Mertens grätscht Poulsen von der Seite in die Parade und fährt dann noch die Beine aus, um den Offensivmann vom Weiterlaufen zu stoppen.
49'
Die Dänen kommen mit viel Dampf aus der Kabine, gehen früh drauf und bringen Tempo und Zielstrebigkeit ins Spiel.
46'
Es geht weiter - und es bleibt spannend. Verdrängt Dänemark Belgien noch von Platz 1?
Anpfiff 2. Hälfte
45'
Pause in Leuven. Belgien begann stärker und ging früh in Führung, ehe sich die Dänen schüttelten und überraschend ausglichen. Hätte Braithwaite seine Großchance kurz darauf genutzt, wären die Gäste sogar in Führung gegangen. So fehlt "Danish Dynamite" noch ein Tor für den Gruppensieg.
Halbzeitpfiff
45'
Ein Fehlpass von Maehle bringt Hazard ins Spiel, der blitzschnell umschaltet. Über Lukaku landet der Ball bei De Bruyne, der vor 20 Meter vor dem Tor entscheidend von Kjaer gestört wird.
41'
Eriksens überraschende Flanke aus dem rechten Halbfeld landet beinahe bei Poulsen, der jedoch trotz artistischer Einlage nicht mehr herankommt.
38'
Momentan beharken sich beide Teams weitgehend fernab der Strafräume. Es scheint, als hätten sich beide Defensivreihen besser auf die gegnerischen Offensive eingestellt.
34'
Nachdem Belgien zu Beginn nicht nur in Führung ging, sondern auch in der Folge dominant war, befreiten sich die Dänen mit dem Ausgleich und sind mittlerweile ebenbürtig.
29'
Das war knapp! De Bruynes Flanke von der linken Seite wird länger und länger und landet bei Lukaku, der sechs Meter vor dem Tor hochsteigt, den Ball unter Bedrängnis aber nicht voll kontrollieren kann. Der Kopfball fliegt knapp rechts vorbei.
27'
Delaney nimmt eine Flanke im Strafraum mit der Brust aus der Luft und zieht ab: Abgefälscht, Ecke.
25'
Braithwaite hat die dicke Chance auf das 2:1. Poulsen spielt den Ball von links in die Mitte, wo Delaney clever durchlässt und Wind so Platz im Zentrum verschafft. Dieser legt rechts raus auf Braithwaite, der nur noch Courtois vor sich hat, den Ball aber bei der Annahme zu weit vorlegt. Courtois stürmt heraus, verkürzt den Winkel und entschärft die Chance.
20'
De Bruyne will antworten, verschafft sich mit seiner Ballannahme Platz und zieht aus 19 Metern mit links ab. Zu unplatziert, Schmeichel packt zu.
17'
Jonas Wind 1:1 Tor für Dänemark
Wind
Der erste gute Angriff Dänemarks bringt den Ausgleich. Eriksen wird in der gegnerischen Hälfte angespielt und hat Platz, sich zu drehen. Er findet Braithwaite rechts an der Strafraumgrenze, der ein paar Schritte geht und abzieht. Weil Vertonghen zur Gtätsche ansetzt und den Schuss abfälscht, fliegt der Ball in hohem Bogen in die Strafraummitte, wo Wind genau richtig steht und den Ball aus fünf Metern rechts ins Tor köpft.
16'
Dänemark wartet auf Höhe der Mittellinie auf die Hausherren, die den Ball technisch gut in den eigenen Reihen laufen und nach Lücken suchen.
12'
Dänemark hat Probleme mit dem frühen Pressing, das Belgien situativ aufzieht. Die Anspielstationen sind rar gesät, weil die Belgier die Räume um den ballführenden Spieler geschickt zustellen.
10'
Belgiens Beginn dürfte Trainer Martinez zufriedenstellen. Sein Team dominiert die Anfangsphase und agiert mit guter Körpersprache.
6'
Belgien scheint erst gar keine Zweifel aufkommen lassen zu wollen, wer heute Abend das Ticket für das Finalturnier löst. Dänemark braucht nun zwei Treffer, um noch auf Platz 1 zu springen.
3'
Youri Tielemans 1:0 Tor für Belgien
Tielemans
Belgiens Blitzstart! Tielemans kommt 21 Meter vor dem Tor etwas zufällig an den Ball, legt sich das Leder einmal auf den linken Fuß und zieht dann sofort ab. Der Linksschuss schlägt hart und präzise rechts unten ein. Schmeichel streckt sich vergebens und kassiert den frühen Gegentreffer durch seinen Vereinskollegen von Leicester City.
2'
Alderweireld köpft einen Ball zurück zu Keeper Courtois, Dänemarks Braithwaite hat das geahnt. Er jagt dem Ball hinterher, kommt aber einen Schritt zu spät.
1'
Los geht's, Schiedsrichter Slavko Vincic aus Slowenien eröffnet die Partie.
Anpfiff
20:42 Uhr
Die Spieler lauschen den Nationalhymnen, in wenigen Augenblicken geht es los.
20:26 Uhr
Das Hinspiel im September ging übrigens an Belgien. Denayer und Mertens trafen am ersten Spieltag beim 2:0-Sieg in Kopenhagen.
20:11 Uhr
Drei Bundesliga-Spieler stehen bei Anpfiff auf dem Platz: Auf Seiten der Belgier startet Dortmunds Hazard in der Offensive, bei den Dänen beginnen sein Teamkollege Delaney sowie Leipzigs Angreifer Poulsen. Dortmunds weitere Belgier Meunier und Witsel fingen sich beide eine Gelb-Sperre im Spiel gegen England ein, sie reisten vorzeitig zurück nach Dortmund.
20:05 Uhr
Am vergangenen Spieltag brachten sich beide Teams mit einem Sieg in Position: Belgien gewann mit 2:0 gegen England, Dänemark besiegte dank zweier Elfmeter von Eriksen Island mit 2:1.
20:00 Uhr
Belgien steht mit zwölf Punkten an der Spitze der Gruppe 2 in Liga A. Ein Remis reicht dem Team um Trainer Roberto Martinez, um sich das Ticket für das Final-Four-Turnier im Herbst 2021 zu sichern.
19:57 Uhr
Finale in Leuven! Belgien empfängt Dänemark zum letzten Spiel der Nations-League-Gruppenphase, mit einem Sieg können die Skandinavier noch an Belgien vorbei auf Rang 1 springen.

Tabelle - Liga A, Gruppe 2

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
1 Belgien Belgien 6 10 15
2 Dänemark Dänemark 6 1 10
3 England England 6 3 10
4 Island Island 6 -14 0
Tabelle 6. Spieltag

Statistiken

8
Torschüsse
8
574
gespielte Pässe
535
83
Fehlpässe
73
86%
Passquote
86%
52%
Ballbesitz
48%
Alle Spieldaten