Bundesliga

Beleidigungen gegen Dietmar Hopp: DFB modifiziert BVB-Urteil

Große Fahnen in Heimspielen gegen Hoffenheim doch erlaubt

Beleidigungen gegen Hopp: DFB-Bundesgericht modifiziert BVB-Urteil

Erfolg für die BVB-Fans: Das Fahnenverbot für Hoffenheim-Heimspiele gilt nicht länger.

Erfolg für die BVB-Fans: Das Fahnenverbot für Hoffenheim-Heimspiele gilt nicht länger. imago

Das bis Saisonende 2021/22 ausgesprochene Verbot von großen Fahnen sowie Bannern, Blockfahnen und Doppelhaltern in BVB-Duellen mit der TSG Hoffenheim gilt demnach nur noch für Gastauftritte in Sinsheim, nicht aber für entsprechende Heimspiele. Dies hatte der BVB in seiner Berufung so beantragt.

Weiterhin Bestand haben die anderen Punkte des Sportgerichts-Urteils vom 2. November 2018 : Wegen abermals massiver Beleidigungen gegen Hopp aus dem BVB-Block war die Borussia zu einer Geldstrafe in Höhe von 50.000 Euro, Sicherheitsauflagen, vor allem aber einem bis 2022 auf Bewährung ausgesetzten Zuschauerausschluss verurteilt worden, der für alle Auswärtsspiele in Hoffenheim in den dann kommenden drei Spielzeiten gelten würde.

jpe

Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Borussia Dortmund Borussia Dortmund
39
2
Bor. Mönchengladbach Bor. Mönchengladbach
30
3
Bayern München Bayern München
30