Mehr Sport

Begeisterte Fans: Megos und Flohé in Medaillenform

Auch Bestvater und Meul sind weiter

Begeisterte Fans auf dem Königsplatz: Megos und Flohé in Medaillenform

Yannick Flohé hat seine Medaillenambitionen unterstrichen.

Yannick Flohé hat seine Medaillenambitionen unterstrichen. picture alliance / SVEN SIMON

In der Qualifikation des Lead-Wettbewerbs erreichten die beiden Deutschen auf den Plätzen eins und drei das Halbfinale. Die Vorschlussrunde und das Finale finden am Sonntag statt (12.00 und 18.45 Uhr).

Vor einem begeisterten Publikum auf dem Königsplatz im Stadtzentrum zeigte Megos (Erlangen) an seinem 29. Geburtstag auf den zwei vorgeschrieben Routen eine ebenso starke Leistung wie der mit ihm punktgleiche Topfavorit Adam Ondra aus Tschechien. "Ich hab gut abgeliefert und keine Fehler gemacht", sagte er.

Auch Bestvater und Meul überstehen die Quali

Im Boulder-Wettbewerb der Frauen überstanden Alma Bestvater und Hannah Meul ebenfalls in überzeugender Manier die Qualifikationsrunde. Bestvater (Wismar) kam als Vierte der Gruppe A weiter, Meul (Köln) als Siebte der Gruppe B. Halbfinale und Finale stehen ebenfalls am Sonntag auf dem Programm (9.00 und 16.00).

Um Medaillen geht es bereits am Samstag: Bei den Frauen werden Halbfinale und Finale (9.00/16.00) im Lead ausgetragen - Meul ist als einzige Deutsche noch im Wettbewerb. Bei den Männern fällt die Entscheidung im Bouldern (Halbfinale 12.00/Finale 17.30), mit dabei sind Flohe, Megos und Christian Schweiger (Ringsee).

20 DAV-Athleten für vier Wettbewerbe

Der Deutsche Alpenverein (DAV) startet mit insgesamt 20 Athleten bei der EM, die im Rahmen der European Championships stattfindet.

Neben den Einzeldisziplinen Speed, Bouldern und Lead wird in München das neue Kombinationsformat "Boulder & Lead" ausgetragen, das auch bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris im Programm ist.

aho, sid

Nicht nur Mihambo: Auf diesen Deutschen liegt in München der Fokus