Frauen

Bayerns Boye Sörensen auf Länderspielreise positiv getestet

In Dänemark in Quarantäne

Bayerns Boye Sörensen auf Länderspielreise positiv getestet

Befindet sich in ihrer Heimat in Quarantäne: Simone Boye Sörensen.

Befindet sich in ihrer Heimat in Quarantäne: Simone Boye Sörensen. imago images

Wie der FC Bayern München am Dienstag mitteilte, wurde die 28 Jahre alte Defensivspielerin während ihrer Abstellung zur dänischen Nationalmannschaft positiv getestet.

Boye Sörensen habe sich in Dänemark in Quarantäne begeben. Es gehe ihr gut, hieß es vonseiten des Bundesliga-Spitzenreiters.

Die Bayern müssen nun aber vorerst auf Boye Sörensen verzichten. Bis Weihnachten stehen noch fünf Spiele auf dem Programm der Münchnerinnen, angefangen mit dem Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen am Sonntag.

cfl