Champions League

Bayern trifft auf Real Madrid

Halbfinal-Auslosung: Atletico versus Chelsea

Bayern trifft auf Real Madrid

Das verspricht Spannung: München fährt zunächst nach Madrid.

Das verspricht Spannung: München fährt zunächst nach Madrid. imago

Figo, selbst ehemaliger Star bei Real Madrid, zog gleich die Königlichen. In der zweiten Kugel war der Titelverteidiger aus München. Das ergibt den kleinen Vorteil, dass das Team von Pep Guardiola das entscheidende Rückspiel vor heimischem Publikum austragen darf.

Zu Real Madrid muss wohl nicht viel gesagt werden. Die Jagd nach La Decima - dem zehnten Titel in der Königsklasse - elektrisiert die Real-Fans. Seit zwölf Jahren warten die Königlichen nun schon auf einen Triumph in der Champions League, zuletzt kam das Aus dreimal im Halbfinale. In der Saison 2011/12 scheiterte das Team im Elfmeterschießen an Bayern München.

Bayern München - Vereinsdaten
Bayern München

Gründungsdatum

27.02.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Real Madrid - Vereinsdaten
Real Madrid

Gründungsdatum

06.03.1902

Vereinsfarben

Weiß-Blau

FC Chelsea - Vereinsdaten
FC Chelsea

Gründungsdatum

01.09.1905

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Atletico Madrid - Vereinsdaten
Atletico Madrid

Gründungsdatum

26.04.1903

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Champions League 2013/14

Der Respekt vor dem FC Bayern ist in Spanien riesig. Ehrfurchtsvoll wir München "La Bestia Negra" genannt. Sorgen gibt es vor allem um Cristiano Ronaldo , der schon gegen Dortmund wegen Knieproblemen passen musste. Guardiola kennt den Gegner natürlich genau. Der Katalane hat sich in seiner Zeit als Coach beim FC Barcelona (2008 bis 2012) zahlreiche heiß umkämpfte Duelle mit dem Klub aus der spanischen Hauptstadt geliefert.

"Uns erwarten enge Spiele, Fifty-fifty-Spiele. Unser Trainer wird sich freuen, weil er Real sehr gut kennt aus Spanien. Real hat eine tolle Mannschaft. Es ist keine Mannschaft, die sich hinten reinstellt, die das Spiel zerstören will. Die Zuschauer können sich auf die Spiele freuen", sagte Bayern-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge in einer ersten Reaktion. Thomas Müller freute sich richtig über den Gegner: "Real Madrid! Ein tolles Los! Ich freu mich auf zwei packende Duelle mit vielen Weltklassespielern!", zwitscherte Müller via Twitter.

Die Auslosung lässt den Bayern auch die Chance zu einer Finalrevanche gegen den FC Chelsea. Denn die Engländer, knapp gegen Paris St. Germain weitergekommen, treffen im zweiten Spiel auf Atletico Madrid. Die Colchoneros sind das Team der Stunde, haben im Viertelfinale den FC Barcelona ausgeschaltet und führen die Primera Division an.

Der Finale-Dahoam-Schreck des FC Bayern hatte auf dem Weg ins Halbfinale die meiste Mühe. In der Vorrunde setzte es zwei Niederlagen gegen Basel, im Viertelfinale musste das Team von José Mourinho gegen Paris bis kurz vor Schluss zittern. Im Vorjahr gewannen die Londoner die Europa League noch unter Rafael Benitez, nun strebt Mourinho seinen dritten Königsklassen-Coup mit dem dritten Verein an.

Vor der Champions-League-Auslosung wurden zudem die Halbfinalpartien in der Europa League ausgelost. Die früheren deutschen Nationalspieler Marko Marin und Piotr Trochowski treffen dabei mit dem FC Sevilla in einem spanischen Duell auf den FC Valencia. Final-Gastgeber Juventus Turin wurde am Freitag in Nyon dem Vorjahresfinalisten Benfica Lissabon zugelost.