Bayern München Transferticker

vor 10 Stunden
Im Gespräch

Dembelé gehört zum Bayern-Kandidatenkreis

Auch wenn Leroy Sané (Manchester City) der Wunschspieler bleibt: Ousmane Dembelé (22) gehört auf der Suche nach einem Flügelstürmer als "Plan B" zum Kandidatenkreis beim FC Bayern. Nach kicker-Informationen trifft ein entsprechender "Sportbild"-Bericht zu. Der 21-malige französische Nationalspieler war 2017 für zunächst 105 Millionen Euro von Borussia Dortmund auch mithilfe eines Streiks zum FC Barcelona gewechselt und ist jetzt offenbar wieder auf dem Markt.

25.06. - 10:39
Im Gespräch

Neuseeländer Singh vor Wechsel zum FC Bayern

Der FC Bayern München steht offenbar kurz vor der Verpflichtung von Sarpreet Singh (20, offensives Mittelfeld). Der Neuseeländer, derzeit bei Wellington Phoenix unter Vertrag und zuletzt bei der U-20-WM im Einsatz, soll sich bereits an der Säbener Straße aufhalten. Er ist als Verstärkung für die zweite Mannschaft eingeplant, die den Aufstieg in die 3. Liga geschafft hat. "Es gab einige Klubs, die an Sarpreet interessiert waren, aber dieses hat ihn am meisten gereizt", wird Phoenix-Manager David Dome auf der offiziellen Website der A-League zitiert: "Nun warten wir auf ein offizielles Angebot, um zu sehen, wie viel der Spieler Bayern wert ist." Das Interesse der Bayern habe Singh "einen kleinen Schock" versetzt, meinte Dome, "aber einen sehr, sehr guten".

24.06. - 12:27
Medizincheck

Hummels: Medizincheck steht an

Bis Mats Hummels (30) auch offiziell wieder Profi von Borussia Dortmund ist, fehlt noch der Medizincheck. Dieser soll am Mittwoch kommender Woche erfolgen. Dann geht es los für den Innenverteidiger, der inklusive Bonuszahlungen für maximal 38 Millionen Euro vom FC Bayern kommt und einen Vertrag bis 2022 erhalten wird.

24.06. - 09:30
Im Gespräch

Bayern kommt wegen Kabak: VfB in der Warteschleife

Beim VfB Stuttgart befinden sich geplante Neuzugänge wie Marvin Mehlem (21) oder Sasa Kalajdzic (21) derzeit in der Warteschleife. Grund ist die noch nicht geklärte Zukunft von Ozan Kabak, der für festgeschriebene 15 Millionen Euro aus seinem bis 2024 laufenden Kontrakt aussteigen kann. Ein Bleiben des Innenverteidigers aus der Türkei ist utopisch, sein Wechsel geplant und auch in absehbarer Zeit in trockenen Tüchern. Nach kicker-Informationen haben sich für diese Woche sogar Vertreter des FC Bayern zu einem Austausch angekündigt.

20.06. - 12:57
Im Gespräch

Werner will nach wie vor nicht verlängern

Timo Werner (23) plant nach kicker-Informationen unverändert seinen Abschied aus Leipzig. Sollte der angestrebte Wechsel des Nationalspielers zum FC Bayern in diesem Sommer nicht klappen, möchte der Angreifer in sein letztes Vertragsjahr gehen und wäre dann 2020 ablösefrei. Dieses Szenario gefällt zwar den Leipziger Bossen ganz und gar nicht, doch das Heft des Handelns hat Werner in der Hand.

20.06. - 09:41
Im Gespräch

Rodrigo entscheidet sich gegen Bayern

Der FC Bayern hat den Kampf um Wunschspieler Rodrigo (22, Atletico Madrid) verloren: Der siebenmalige spanische Nationalspieler hat sich nach vierwöchiger Bedenkzeit für Manchester City entschieden, mit dem Verweis auf den dort arbeitenden Trainer Pep Guardiola. Rodrigo, von den Bayern als Ideallösung fürs defensive Mittelfeld gesehen, kann Atletico für die festgeschriebene Ablösesumme von 70 Millionen Euro verlassen.

19.06. - 14:47
Medizincheck

BVB und Bayern einigen sich auf Wechsel von Hummels

Der Transfer von Mats Hummels (30) zu Borussia Dortmund ist in trockenen Tüchern. Der FC Bayern einigte sich mit dem BVB nach kicker-Informationen auf eine Ablösesumme von 38 Millionen Euro, die einige Boni, als Zusatzzahlungen für Einsätze oder Erfolge, beinhaltet. Lediglich der Medizincheck steht noch aus.

19.06. - 11:56
Im Gespräch

Van Bommel lockt Robben nach Eindhoven

Der frühere Bayernprofi und heutige Trainer des PSV Eindhoven, Mark van Bommel, will seinen ehemaligen Teamkollegen Arjen Robben zu seinem Verein lotsen. Der 42-Jährige verriet gegenüber "voetbalzone.nl", dass es "mehr als einen Anruf" gegeben hätte. Robben wisse, "dass wir ihn liebend gerne bei uns hätten. Jetzt müssen wir ihm die Zeit geben, um seine Wahl zu treffen." Robben hatte sich mit Ablauf dieser Saison nach zehn Jahren vom FC Bayern München verabschiedet. Robben habe nach Ansicht van Bommels "ohne Zweifel" zahlreiche Angebote. Zuletzt hatte auch Robbens Stammverein FC Groningen öffentlich um den Champions-League-Sieger von 2013 gebuhlt.

18.06. - 11:50
Im Gespräch

FCB-Kandidat Rodrigo will Atletico wohl verlassen

Der FC Bayern hat sich mit ihm ausgetauscht, Pep Guardiola hätte ihn gerne bei Manchester City: Jetzt hat Rodrigo seinem aktuellen Arbeitgeber Atletico Madrid laut "Marca" mitgeteilt, im Sommer wechseln zu wollen. Der 22-Jährige Mittelfeldmann, im vergangenen Sommer erst für 20 Millionen Euro von Villarreal nach Madrid gewechselt, besitzt in seinem bis 2023 laufenden Vertrag eine Ausstiegsklausel in Höhe von 70 Millionen Euro.

17.06. - 10:36
In Verhandlung

Bayern und Rodrigo: Ein Austausch fand statt

Der FC Bayern ist an Atletico Madrids Rodrigo interessiert. Der 22-jährige defensive Mittelfeldspieler könnte auf seiner Position aus dem spanischen Duo (Thiago und Martinez) ein Trio machen. Sein aktueller Arbeitgeber ist von der Kontaktaufnahme der Bayern informiert, die Vorstellungen zwischen diesem Prototypen eines defensiven Mittelfeldabräumers und dem deutschen Rekordmeister sind ausgetauscht. Rodrigo ist zwar bis 2023 an die Madrilenen gebunden, könnte den Verein aber für 70 Millionen Euro verlassen. Der ehemalige Bayern-Coach Pep Guardiola ist mit Manchester City größter Mitbewerber des FCB um die Dienste von Rodrigo.