19:29 - 29. Spielminute

Tor 1:0
Zvonarek
Bayern II

19:32 - 32. Spielminute

Gelbe Karte (Aubstadt)
Volkmuth
Aubstadt

19:40 - 40. Spielminute

Gelbe Karte (Aubstadt)
Trunk
Aubstadt

19:43 - 43. Spielminute

Gelbe Karte (Bayern II)
Vinlöf
Bayern II

20:02 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Behr
für Weiß
Aubstadt

20:14 - 58. Spielminute

Spielerwechsel
Hatman
für Volkmuth
Aubstadt

20:20 - 64. Spielminute

Spielerwechsel
Hofmann
für Heinze
Aubstadt

20:23 - 67. Spielminute

Spielerwechsel
Jonathans
für Vinlöf
Bayern II

20:23 - 67. Spielminute

Spielerwechsel
Aznou
für T. Kern
Bayern II

20:23 - 67. Spielminute

Spielerwechsel
Pisano
für Asp Jensen
Bayern II

20:29 - 73. Spielminute

Gelbe Karte (Bayern II)
Aznou
Bayern II

20:29 - 73. Spielminute

Spielerwechsel
Dellinger
für Nickel
Aubstadt

20:35 - 79. Spielminute

Spielerwechsel
Dell'Erba
für Berisha
Bayern II

20:37 - 81. Spielminute

Spielerwechsel
Harlaß
für Trunk
Aubstadt

20:38 - 82. Spielminute

Tor 1:1
Hofmann
Aubstadt

20:41 - 85. Spielminute

Spielerwechsel
Dettoni
für Wimmer
Bayern II

FCB

AUB

Regionalliga Bayern

Aubstadt punktet bei den Bayern-Amateuren

Beide Teams seit drei Spielen sieglos

Wildes Duell ohne Sieger: Aubstadt punktet bei den Bayern-Amateuren

Schwer zu halten: Lovro Zvonarek erzielte den 1:0-Führungstreffer für die Bayern-Amateure

Schwer zu halten: Lovro Zvonarek erzielte den 1:0-Führungstreffer für die Bayern-Amateure IMAGO/sportworld

MEHR ZUR REGIONALLIGA BAYERN

Die Anfangsphase gehörte den Hausherren. Die Bayern-Amateure waren die klar die spielbestimmende Mannschaft, während Aubstadt auf Fehler lauerte. Mit dem Ball taten sich die Gäste zunächst schwer. Immer wieder landete die Kugel schnell wieder bei der Reserve des Rekordmeisters.

Folgerichtig gehörte auch die erste gute Gelegenheit den Bayern. Nach einem Aubstädter Ballverlust schalteten die Münchner blitzschnell um, am Ende landete der Ball im Strafraum bei Berisha. Dieser nagelte das Leder aber knapp über die Latte (20.). Auf der Gegenseite kam der TSV wenige Minuten später ebenfalls zu seinem ersten nennenswerten Abschluss. Pitter setzte sich auf der rechten Seite durch und marschierte in den Strafraum. Seinen Flachschuss entschärfte Hülsmann im FCB-Kasten.

Zvonarek trifft im Nachschuss

Gerade als das Spiel Fahrt aufnahm, gingen die Bayern in Führung. Zvonarek dribbelte mit Tempo auf das TSV-Tor zu. Sein erster Schuss wurde noch abgeblockt, doch im zweiten Versuch setzte er den Ball aus kurzer Distanz zwischen die Pfosten (29.). Mit der Führung im Rücken schienen die Bayern in der Folge alles im Griff zu haben, doch kurz vor der Pause fiel fast aus dem Nichts das 1:1. Nach einer guten Kombination tauchte Weiß halbrechts im Strafraum allein auf, doch Hülsmann war zur Stelle und hielt die Null fest.

Auch unmittelbar nach der Pause brannte es erstmal im Bayern-Strafraum. Heinze brach über rechts durch und fand Nickel im Zentrum, der den Ball aber nur an den Außenpfosten setzte. Aubstadt setzte die Hausherren nach der Pause mächtig unter Druck und schnupperte mehrmals am Ausgleich. In der 62. Minute herrschte Unordnung im FCB-Strafraum, Trunk kam an den Ball, verfehlte aber das Tor.

Tore und Karten

1:0 Zvonarek (29')

1:1 Hofmann (82')

mehr Infos
Bayern München II
Bayern II

Hülsmann - Manuba, Wimmer , S. Breitkreuz, Vinlöf - T. Kern , Aseko Nkili, Gonzalez, Asp Jensen , Zvonarek - Berisha

mehr Infos
TSV Aubstadt
Aubstadt

Vertiei - Kireski, Mrozek, Heinze - Langhans, Volkmuth , Pitter, Trunk , Weiß , Martin Thomann - Nickel

mehr Infos
Schiedsrichter-Team

Maximilian Riedel Augsburg

mehr Infos
Spielinfo
Stadion Stadion an der Grünwalder Straße
Zuschauer 890
mehr Infos

Mitte der zweiten Halbzeit schien der Druck des TSV etwas nachzulassen, wodurch die Bayern wieder etwas besser ins Spiel kamen und sich nun selbst immer wieder ins gefährliche Drittel kombinierten. Mitten in dieser Phase schlug Aubstadt dann aber doch noch zu. Eine Ecke von links wurde per Kopf auf den zweiten Pfosten weitergeleitet, wo Hofmann goldrichtig stand und den Ausgleich erzielte (82.). Wenig später war Schluss. Am Ende blieb es beim unterm Strich leistungsgerechten 1:1, das tabellarisch für beide Mannschaft keine große Bedeutung mehr hat.

29. SPIELTAG