Champions League

Bayern erneut gegen Milan

Auslosung der CL-Viertelfinals am Mittag in Athen

Bayern erneut gegen Milan

Kaka gegen Lucio

Treffen im Viertelfinale der Champions League erneut aufeinander: Milans Kaka (li.) und Bayerns Lucio. imago

Acht Teams aus fünf Ländern befanden sich bei der Veranstaltung im Megaron International Conference Center im Endspielort Athen im Lostopf. Und gleich bei der ersten Paarung zog Theodoros Zagorakis, Kapitän der griechischen EM-Helden von 2004, das Los des FC Bayern. Der Gegner des deutschen Rekordmeisters: der AC Mailand.

Damit erhält der Bundesligavierte die Gelegenheit zur Revanche. In der vergangenen Saison waren die Münchner im Achtelfinale an Milan gescheitert. Nach dem 1:1 in der Allianz-Arena entschieden die Italiener das Rückspiel im Giuseppe-Meazza-Stadion mit 4:1 klar für sich. Bei der Neuauflage des Duells darf die Hitzfeld-Elf am 3./4. April jedoch zuerst auswärts antreten. Das Rückspiel findet dann eine Woche später in München statt.

zum Thema

Der potentielle Halbfinalgegner der Bayern auf dem Weg zum Finale in Athen am 23. Mai wird in den Duellen zwischen dem AS Rom, der sich überraschend in Lyon durchsetzte, und Manchester United ermittelt. Michael Ballack und der FC Chelsea bekommen es derweil mit dem FC Valencia zu tun. Die PSV Eindhoven trifft auf Barça-Bezwinger FC Liverpool.