3. Liga

FC Bayern befördert die Trainer Martin Demichelis und Danny Schwarz

Galm kommt aus Hoffenheim - Innenraumverbot für Seitz

Bayern befördern Demichelis und Schwarz

Von der U 19 zur U 23: Martin Demichelis.

Von der U 19 zur U 23: Martin Demichelis. imago images

Der amtierende Drittliga-Meister konnte den Abstand zu den Abstiegsrängen in den letzten Wochen beständig vergrößern. Auch ein Verdienst von Trainer Holger Seitz nach dem Kaderumbruch vor und während dieser Saison.

In den jüngsten beiden Partien verhalf er mit Armindo Sieb, Dimitri Oberlin und Torben Rhein gleich drei Akteuren zu ihren Startelfdebüts. Personelle Konstanz bleibt ein Fremdwort für den Talenteschuppen des Rekordmeisters.

Trainersteckbrief Schwarz
Schwarz

Schwarz Danny

Trainersteckbrief Seitz
Seitz

Seitz Holger

Trainersteckbrief Demichelis

Demichelis Martin

Trainer-Duo für die Drittliga-Mannschaft

Seitz, der als Trainer einsprang, als Sebastian Hoeneß nach Hoffenheim ging, soll im Sommer in die Funktionärsriege zurückkehren, und dann sollen die Trainerstühle im Nachwuchs so besetzt werden: Danny Galm (34) kommt aus Hoffenheim und übernimmt die U 19, die momentan noch von Martin Demichelis (40) betreut wird. Der Argentinier rückt dann gemeinsam mit dem aktuellen U-17-Trainer Danny Schwarz (45) zur U 23 auf.

Zwei Spiele Innenraumverbot für Seitz

Seitz fehlt den Bayern übrigens für die kommenden beiden Spiele an der Seitenlinie - sowohl am Abend bei Waldhof Mannheim als auch am kommenden Sonntag gegen Wehen Wiesbaden - wegen eines Innenraumverbots. Der Trainer hätte nach seiner vierten Gelben Karte (erhalten im Spiel gegen Viktoria Köln) eigentlich im darauffolgenden Spiel gegen Dresden (24. Februar) aussetzen müssen, tat dies aber nicht. Das DFB-Sportgericht wurde daher tätig und belegte Seitz mit einem weiten Spiel Innenraumverbot plus einer Geldstrafe in Höhe von 2000 Euro.

mh/kon

Die Trainer in der 3. Liga