Bundesliga

Bayer ohne Bender und Chicharito in Gladbach

Leverkusens Mexikaner verletzt sich bei Treppensturz

Bayer ohne Bender und Chicharito in Gladbach

Im Pokal noch erfolgreich, nun bereits operiert: Leverkusens Chicharito.

Im Pokal noch erfolgreich, nun bereits operiert: Leverkusens Chicharito. imago

Es war die Schrecksekunde im olympischen Finale zwischen Brasilien und Deutschland (5:4 i.E.), als sich Lars Bender im Zweikampf mit Superstar Neymar unglücklich den linken Fuß verdrehte und ausgewechselt werden musste. Eine Schrecksekunde, die auch bei seinem Arbeitgeber Bayer Leverkusen, wirkte. Der Mittelfeldmotor jedenfalls humpelte vom Feld und musste ausgetauscht werden. Eine MRT-Untersuchung bei Mannschaftsarzt Dr. Burak Yildirim ergab die Diagnose Kapselverletzung des Innenknöchels im rechten Sprunggelenk. Bender wird damit zumindest den Bundesliga-Start verpassen, nach dem es direkt eine Länderspielpause geben wird.

Torjäger Chicharito verletzte sich am Montagabend in seiner Wohnung. Wie Bayer 04 mitteilte, habe der Mexikaner, der die Rheinländer am Sonntag beim 2:1 gegen den SC Hauenstein mit einem Tor und einer Vorlage noch vor einem Fehlstart bewahrt hatte, sich bei einem Treppensturz eine Mittelhand-Fraktur der rechten Hand zugezogen. Der Angreifer wurde bereits am heutigen Vormittag von Professor Bertil Bouillon, Chefarzt der Unfall-Chirurgie im Klinikum Merheim, operiert.

Spielersteckbrief L. Bender
L. Bender

Bender Lars

Spielersteckbrief Chicharito
Chicharito

Hernandez Javier

Trainersteckbrief Schmidt
Schmidt

Schmidt Roger

Jetzt einsteigen!

Wie bei Bender schließt der Verein auch bei Chicharito einen Einsatz in Mönchengladbach aus. Die voraussichtliche Ausfallzeit beider Spieler wird mit mindestens zwei Wochen angegeben.

bru

Die kuriosesten Fußballer-Verletzungen