Bundesliga

Bayer bindet Bender bis 2017

Leverkusen: Vorzeitige Verlängerung

Bayer bindet Bender bis 2017

Ein "wichtiger Baustein" in Leverkusen: Lars Bender.

Ein "wichtiger Baustein" in Leverkusen: Lars Bender. picture alliance

Seit der laufenden Saison gehört Bender uneingeschränkt zum Leverkusener Stammpersonal, die ersten 25 Saisonspiele (vier Tore, vier Assists, kicker-Notenschnitt 2,98) absolvierte der defensive Mittelfeldspieler allesamt. Erst ein Muskelbündelriss stoppte ihn unlängst - Bender wird noch einige weitere Wochen ausfallen.

Die Zwangspause nutzte der viermalige Nationalspieler für die Unterschrift unter einen neuen Vertrag, das alte, bis 2015 datierte Arbeitspapier, wurde um zwei Jahre verlängert. Denn, so Bender: "Bayer 04 Leverkusen ist der richtige Verein für meine weitere sportliche Entwicklung."

Die Bayer-Verantwortlichen sehen in Bender einen "Musterprofi mit sehr großem Potenzial" (Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser) und einen "ganz wichtigen Baustein für eine erfolgreiche Zukunft" (Sportdirektor Rudi Völler).

Der Zwillingsbruder des Dortmunders Sven Bender trägt seit 2009 das Bayer-Trikot. Damals war er von 1860 München nach Leverkusen gewechselt.