WM

Bartels kommentiert WM-Finale - Doppelte Frauen-Premiere bei der ARD

Sender gibt Informationen bekannt

Bartels kommentiert WM-Finale - Doppelte Frauen-Premiere bei der ARD

Wird wie 2014 das WM-Finale live kommentieren: Tom Bartels.

Wird wie 2014 das WM-Finale live kommentieren: Tom Bartels. imago images/Martin Hoffmann

Wie der für die ARD-Berichterstattung aus Katar zuständige SWR am Freitag mitteilte, wird Bartels das Endspiel am 18. Dezember live im TV kommentieren. Der 56-Jährige hatte bereits 2014 das Finale zwischen Deutschland und Argentinien begleitet.

Im Hörfunk ist eine Premiere geplant: Erstmals in der ARD-Geschichte soll eine Frau das Finale live kommentieren. Wer mit dieser Aufgabe betraut wird, steht noch nicht fest. Im vergangenen Juli zeichnete Julia Metzner als erste Frau für den öffentlichen-rechtlichen Hörfunk für das EM-Finale in London zwischen England und Italien verantwortlich. Bis dahin hatte es eine Endspiel-Kommentatorin bei einer Männer-WM oder -EM nur im Privatradio gegeben.

Und noch eine zweite Premiere ist geplant: Für das Fernsehen wird Christina Graf Spiele der WM kommentieren. Sie ist damit die erste Frau, die für die ARD Live-Spiele einer WM-Endrunde begleitet.

mib