La Liga
La Liga Spielbericht
22:40 - 41. Spielminute

Tor 0:1
Alfonso Pedraza

Villarreal

22:45 - 45. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Barcelona)
Gavi
Barcelona

22:46 - 45. + 2 Spielminute

Gelbe Karte (Villarreal)
Parejo
Villarreal

23:13 - 55. Spielminute

Tor 0:2
Moi Gomez

Villarreal

23:14 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Ansu Fati
für Aubameyang
Barcelona

23:15 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Dembelé
für Traoré
Barcelona

23:18 - 59. Spielminute

Gelbe Karte (Barcelona)
S. Busquets
Barcelona

23:23 - 65. Spielminute

Gelbe Karte (Barcelona)
Jordi Alba
Barcelona

23:25 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Villarreal)
Estupinan
für Paco Alcacer
Villarreal

23:25 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Villarreal)
Aurier
für Manu Trigueros
Villarreal

23:25 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Villarreal)
Jackson
für Mario Gaspar
Villarreal

23:29 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Depay
für Ferran Torres
Barcelona

23:29 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Riqui Puig
für Gavi
Barcelona

23:39 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Mingueza
für Dani Alves
Barcelona

23:41 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Villarreal)
Samu Chukwueze
für Moi Gomez
Villarreal

23:41 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Villarreal)
Ruben Pena
für Alfonso Pedraza
Villarreal

BAR

VIL

La Liga

Adama Traorés wilder Querschläger: Villarreal sichert sich die Conference League

La Liga, 38. Spieltag: Bilbao im Fernduell geschlagen

Adama Traorés wilder Querschläger: Villarreal sichert sich die Conference League

International wieder mit dabei: der FC Villarreal.

International wieder mit dabei: der FC Villarreal. IMAGO/NurPhoto

Barcelonas Trainer Xavi, der jüngst Verhandlungen seines Klubs mit Bayerns Robert Lewandowski bestätigte, setzte im letzten Saisonspiel unter anderem auf Dani Alves, Lenglet und Traoré. Dembelé und Depay nahmen auf der Bank Platz. Bei Villarreal durfte Paco Alcacer ran, der damit an alter Wirkungsstätte auflief.

Die Katalanen waren in der ersten halben Stunde das deutlich aktivere Team, doch heraus sprang - nichts. Keine einzige richtig gute Möglichkeit gab es für Barça zu verzeichnen, es fehlte die Durchschlagskraft gegen die aufmerksame Villarreal-Abwehr.

Nach vorne traute sich das Gelbe U-Boot nur selten. Umso überraschender, dass es in der 41. Minute wie aus dem Nichts auftauchte. Nach einer feinen Kombination bediente Parejo den gestarteten Linksverteidiger Pedraza, der schneller als Traoré war und mit links optimal abschloss - 1:0 für Villarreal, das mit einem Auge auch auf das Spiel zwischen Sevilla und Bilbao, dem Konkurrenten um den Conference-League-Platz, schielte. Zur Pause stand es im "Sanchez Pizjuan" 0:0, Villarreal war also voll auf Kurs.

Ab der 55. Minute erst recht - denn Adama Traoré patzte diesmal noch viel schlimmer als beim ersten Treffer. In seinem letzten Spiel vor der Rückkehr zu Leihklub Wolverhampton lief er einen Ball im eigenen Strafraum gegen Pedraza ab, feuerte ihn dann aber sinnloserweise von der Torlinie Richtung eigenen Elfmeterpunkt, um eine Ecke zu vermeiden. Moi Gomez nahm das unerwartete Geschenk an und schweißte das Leder unter die Latte.

Xavis Wechsel ohne Wirkung

Xavi reagierte sofort, brachte Dembelé und Ansu Fati für den blassen Aubameyang und natürlich Traoré, 20 Minuten vor Schluss auch noch Riqui Puig und Depay. In der 77. Minute flog ein Schlenzer von Dembelé knapp über das Tor hinweg, viel mehr kam nicht von bemühten, aber ideenlosen Katalanen, die sich an Villarreal die Zähne ausbissen.

Damit tritt der Champions-League-Halbfinalist in der kommenden Saison in der Conference League an - das Nachsehen hat der Tabellenachte Bilbao (0:1 beim FC Sevilla). Barcelona schließt eine durchwachsene Spielzeit mit der fünften Heimniederlage der Saison ab.

Tore und Karten

0:1 Alfonso Pedraza (41')

0:2 Moi Gomez (55')

FC Barcelona
Barcelona

ter Stegen - Dani Alves , Araujo, Lenglet, Jordi Alba - F. de Jong, S. Busquets , Gavi - Traoré , Aubameyang , Ferran Torres

FC Villarreal
Villarreal

Rulli - Mario Gaspar , Raul Albiol, Pau, Alfonso Pedraza - Moi Gomez , Capoue, Parejo , Manu Trigueros - Lo Celso, Paco Alcacer

Schiedsrichter-Team
Jose Luis Munuera Montero

Jose Luis Munuera Montero Spanien

Spielinfo

Stadion

Camp Nou

Zuschauer

54.850

Lesen Sie auch: Drama im Abstiegskampf: Cadiz und Mallorca gerettet - Granada am Boden

las