Int. Fußball

Barça lässt Jeffren und Oriol Romeu ziehen

Spanien: Talente wechseln zu Sporting bzw. Chelsea

Barça lässt Jeffren und Oriol Romeu ziehen

Gegen die Bayern noch dabei: Jeffren, hier gegen Takashi Usami, hat sich inzwischen Sporting Lissabon angeschlossen.

Gegen die Bayern noch dabei: Jeffren, hier gegen Takashi Usami, hat sich inzwischen Sporting Lissabon angeschlossen. imago

Außenstürmer Jeffren Suarez wechselt für 3,75 Millionen Euro zu Sporting Lissabon. Der portugiesische Topklub stattete den 23-Jährigen mit einem Fünfjahresvertrag aus. Barça ist bei einem eventuellen Weiterverkauf mit 20 Prozent beteiligt. Um den Kontrakt auszuhandeln, durfte Jeffren die Mannschaft, die gerade auf der "European Champions' Tour" in den USA weilt, verlassen. "Ich bin sehr glücklich für das Vertrauen, das man mir entgegenbringt und ich verspreche harte Arbeit, Vorfreude und Ehrgeiz", so Jeffren, der nun auf mehr Einsatzzeiten als in Barcelona hofft.

Der lange verletzte Jeffren kam in der vergangenen Saison lediglich auf acht Liga- und zwei CL-Einsätze. Beim 5:0-Ligaheimsieg gegen Real Madrid gelang ihm sein einziger Treffer. Mit der Verpflichtung von Alexis Sanchez hatte Jeffren zusätzliche Konkurrenz auf seiner Position erhalten.

Spielersteckbrief Jeffren
Jeffren

Suarez Bermudez Jeffren Isaac

Spielersteckbrief Oriol Romeu
Oriol Romeu

Romeu Vidal Oriol

Oriol Romeu macht mit Chelsea alles klar

Auch Oriol Romeu wird den Klub aus Katalonien - zumindest vorerst - verlassen. Der FC Chelsea meldete nach der schweren Verletzung von Michael Essien Bedarf an. Der 19 Jahre alte spanische U20-Nationalspieler unterschreibt bei den Blues einen Vertrag bis 2015 und soll fünf Millionen Euro Ablöse gekostet haben. Die Ablösesumme könnte jedoch auf bis zu zehn Millionen Euro steigen.

zum Thema

Zudem sicherte sich Barça ein Rückkaufsrecht. Demnach könnte Romeu 2012 für zehn Millionen Euro oder 2013 für 15 Millionen zurückkehren. Essien wird wegen einer Knieverletzung rund sechs Monate nicht zur Verfügung stehen. Gut möglich, dass der aggressive Spielertyp Romeu sich somit prompt einen Stammplatz erkämpfen kann. Wie Jeffren kommt auch der Mittelfeldspieler aus der eigenen Jugend.

Chelsea hat zuvor bereits die Talente Thibaut Courtois (KRC Genk/9 Millionen Euro), Lucas Piazon (Sao Paulo/7,5, kommt im Januar 2012) und Slobodan Rajkovic (Vitesse Arnheim/ablösefrei) verpflichtet. Torhüter Courtois wurde jedoch sogleich an Atletico Madrid ausgeliehen.