Int. Fußball

Mario Balotelli: nächste Station Besiktas?

Angreifer ist auf Vereinssuche

Balotelli: nächste Station Besiktas?

Türkei oder Rumänien - wo setzt Mario Balotelli seine Karriere fort?

Türkei oder Rumänien - wo setzt Mario Balotelli seine Karriere fort? imago images

Mino Raiola, Manager von Balotelli, bestätigte gegenüber der "Gazzetta dello Sport" Kontakt zum türkischen Spitzenklub Besiktas Istanbul.

Zuvor kursierten schon Meldungen, dass Balotelli, der am heutigen Mittwoch seinen 30. Geburtstag feiert, beim rumänischen Klub Cluj im Gespräch sei.

Der exzentrische Stürmer ist der nach seiner geräuschvollen Trennung von Brescia Calcio, für das er in 19 Serie-A-Partien fünf Tore erzielte, auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber.

Sowohl Rumänien als auch die Türkei wären Neuland für den in Europa weitgereisten Balotelli: Der ehemalige Nationalspieler stand in Italien auch schon bei Inter und AC Mailand unter Vertrag, spielte in England für Manchester City und den FC Liverpool und in Frankreich bei OGC Nizza und Olympique Marseille.

jch