Int. Fußball

Bale jubelt nicht: Reals Kraftakt vor dem Clasico

La Liga, 25. Spieltag: Levante tapfer

Bale jubelt nicht: Reals Kraftakt vor dem Clasico

Der Siegtorschütze: Gareth Bale (re.).

Der Siegtorschütze: Gareth Bale (re.). Getty Images

Wie man einen Champions-League-Seriensieger besiegt, hatte UD Levante schon im vergangenen Oktober bewiesen. Der 2:1-Coup im Santiago Bernabeu war das letzte Ligaheimspiel vom damaligen Real-Coach Julen Lopetegui. Sein Nachfolger Santiago Solari sah diesmal einen nicht weniger mutigen Tabellen-13., der die Anfangsphase dominierte.

Levante hatte mehrere Chancen auf die Führung, ging aber dennoch mit einem unnötigen Rückstand in die Pause. Nach VAR-Einwand hatte Real einen Handelfmeter zugesprochen bekommen und Benzema diesen souverän verwandelt (43.). Im direkten Gegenzug hätte Kapitän Morales den Ausgleich erzielen müssen, scheiterte frei vor Courtois jedoch am Pfosten.

Nach der Pause bescherte Roger den Hausherren den verdienten Ausgleich auf Vorarbeit von Morales (60.), doch die Freude über das 1:1 währte nicht allzu lange, da der eingewechselte Bale Real wieder in Führung brachte (78.). Auch der Waliser hatte einen Elfmeter verwandelt und anschließend auf einen Jubel verzichtet; offensichtlich unzufrieden über seine Reservistenrolle unter Solari.

Am Ende feierte Real - nach Nachos zweiter Gelben Karte (86.) noch kurz in Unterzahl - einen Arbeitssieg und tankte vor dem wichtigen Halbfinalrückspiel in der Copa del Rey gegen Barcelona (Hinspiel 1:1) am Mittwochabend (21 Uhr, LIVE! bei kicker.de und im Stream auf DAZN) etwas Selbstvertrauen.

mkr