Bundesliga

Awoniyis Wechsel in die Premier League steht bevor

Unions Top-Torjäger der vergangenen Saison zieht es zu Nottingham

Awoniyis Wechsel in die Premier League steht bevor

Verabschiedet sich auf die Insel: Unions Taiwo Awoniyi.

Verabschiedet sich auf die Insel: Unions Taiwo Awoniyi. IMAGO/Matthias Koch

Unions Top-Torjäger der vergangenen Saison (15 Tore in der Bundesliga, insgesamt 20 Treffer in 43 Pflichtspielen) weilte zwar am Mittwochmorgen nochmal in den Kabinen des Stadions an der Alten Försterei, aber bei der Einheit am Vormittag fehlte der nigerianische Nationalstürmer (bislang 4 Einsätze, 1 Tor) ebenso wie bei den medizinischen Tests an den beiden Tagen zuvor.

Nun wird der 24-Jährige wohl bei Nottingham Forest anheuern, dem jüngst in die höchste Spielklasse zurückgekehrten, einstigen Europa-Pokal-Sieger aus den englischen Midlands. Der Wechsel Awoniyis soll unmittelbar bevorstehen und würde Union ordentlich Geld einbringen.

Awoniyi soll eine Ausstiegsklausel über 20 Millionen haben. Der Angreifer, der zwischen August 2015 und September 2020 dem FC Liverpool gehört, aber kein Pflichtspiel bestritten hatte und insgesamt zu sechs Klubs ausgeliehen war, hatte England - auch aus familiären Gründen - stets als sein Wunschziel bezeichnet. "Jeder weiß: Die Premier League ist mein Traum", hatte der Angreifer im kicker-Interview im Februar gesagt. Der geht jetzt wohl in Erfüllung.

Andreas Hunzinger

Diese Bundesliga-Neuzugänge für die Saison 2022/23 stehen fest