3. Liga

"Ausrichtungen und Ideen" überzeugen: Jacobsen wechselt nach Elversberg

Mittelfeldmann bringt Erfahrung mit

"Ausrichtungen und Ideen" überzeugen: Jacobsen wechselt nach Elversberg

Thore Jacobsen spielt künftig für die SV Elversberg

Thore Jacobsen spielt künftig für die SV Elversberg IMAGO/foto2press

Im Saarland erhält Jacobsen einen Vertrag bis Juni 2024, zuletzt spielte er für die zweite Mannschaft von Werder Bremen. "Thore ist ein spielstarker und flexibler Mittelfeldspieler, der unsere Möglichkeiten durch seine hohe Qualität erweitern wird", wird SVE-Sportdirektor Ole Book in einer Mitteilung des Aufsteigers zitiert. "Wir freuen uns sehr, dass er den Weg in Elversberg mitgeht."

Ich bin mir sicher, dass mich hier in Elversberg eine spannende Aufgabe erwartet.

Thorse Jacobsen

Jacobsen, der beim Hamburger SV ausgebildet worden ist und 2015 in die U 19 von Werder Bremen wechselte, bringt reichlich Erfahrung mit. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler lief insgesamt 145-mal in der 3. Liga für Bremen II und den 1. FC Magdeburg auf, hinzu kommen 19 Einsätze in der Regionalliga Nord. Die abgelaufene Spielzeit verpasste er zu weiten Teilen verletzungsbedingt (Kreuzbandriss), erst im Frühjahr gab er sein Comeback. Kürzlich war er auch als Probespieler beim VfB Lübeck zu Gast - wird nun aber in die 3. Liga wechseln.

"Ich bin mir sicher, dass mich hier in Elversberg eine spannende Aufgabe erwartet. Die SVE hat ein gutes Team mit klaren Ausrichtungen und Ideen. Ich gespannt darauf, die Mannschaft kennenzulernen, und werde dann alles geben, um mit der SVE eine erfolgreiche Zeit zu erleben", sagt der Neuzugang.

pau

Die Sommer-Neuzugänge in der 3. Liga