2. Bundesliga

Aues Teamchef Marc Hensel: "Jetzt ist Lieferzeit"

Erzgebirge braucht den ersten Dreier

Aues Teamchef Hensel: "Jetzt ist Lieferzeit"

Es ist Zeit, den Bock umzustoßen: Auf Aue und Marc Hensel kommt das Kellerduell mit Ingolstadt zu.

Es ist Zeit, den Bock umzustoßen: Auf Aue und Marc Hensel kommt das Kellerduell mit Ingolstadt zu. imago images/Picture Point LE

Hensel, der bei den Sachsen als Teamchef agiert, zeigte sich auf der Pressekonferenz am Donnerstag von der Unterstützung in der Region begeistert. "Ich sage zunächst ein riesiges Dankeschön an das Umfeld und die Fans." Die Sensibilität der Menschen sei herausragend, der Support allerorts zu spüren.

Dankbar ist der 35-Jährige auch über die Atmosphäre, die das Team am Freitagabend (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker) erwartet, denn das Stadion wird voll werden. Und Hensel verspricht vor dem "richtungsweisenden" Duell: "Wir werden alles geben, damit wir das am Freitag mit Leistung zurückzahlen können."

Der letzte Sieg ist "sehr sehr lange her"

In dieselbe Kerbe schlug auch Martin Männel auf der vereinseigenen Website. Dort spricht der Keeper von einem Sechs-Punkte- und extrem wichtigen Spiel. "Wir warten schon sehr, sehr lange darauf, einen Dreier einzufahren (2:1 gegen Osnabrück, 34. Spieltag der letzten Saison, Anm. d. Red.). Und wir wollen dieses fast schon vergessene Gefühl unbedingt wieder für uns entdecken und uns und die Menschen, die uns in den letzten Wochen immer unterstützt haben, belohnen."

Hensel betonte, dass es gegen den im Tableau einen Punkt besseren FCI auch darum gehen werde, "nicht zu verkrampfen und das Glück zu erzwingen". Natürlich weiß der Ex-Profi, dass auf die Auer eine Drucksituation zukommt, "die man im Training nicht simulieren kann. Wir müssen den Druck in die richtige Richtung lenken, mutig im Spiel nach vorne sein und Defensiv-Zweikämpfe gewinnen."

Hensel lobte seine Schützlinge für die in den letzten Spielen gezeigte Entwicklung, sagte aber ob der mageren Ausbeute von bisher vier Zählern auch: "Bei allen guten Bemühungen und positiven Ansätzen im spielerischen Bereich oder auch gegen den Ball: Jetzt ist Lieferzeit, was die Punkte angeht."

jch

Fußballspruch des Jahres 2021: Wen Baumgart alles hinter sich ließ