2. Bundesliga

Erzgebirge Aue: Pavel Dotchev positiv auf Corona getestet

PCR-Tests im Spielerkader durchweg negativ

Aue ohne Interimstrainer: Dotchev positiv getestet

Hat sich in Isolation begeben: Pavel Dotchev.

Hat sich in Isolation begeben: Pavel Dotchev. imago images/Kruczynski

Wie der Verein am Dienstag bekanntgab, waren mehrere auffällige Schnelltests innerhalb der Mannschaft aufgetaucht, woraufhin am Montag flächendeckend PCR-Tests durchgeführt wurden. Der gesamte Spielerkader sei demnach negativ getestet worden, einzig Dotchevs Test habe ein positives Ergebnis hervorgebracht.

Nach Vereinsangaben ist Dotchev gegen das Coronavirus geimpft, hat keine Symptome und befindet sich nun in häuslicher Isolation.

Der 56-Jährige hatte Anfang November das Amt des Sportlichen Leiters beim Zweitligisten angetreten und fungiert seitdem auch als Interimstrainer, weil Teamchef Marc Hensel nicht über die notwendige Lizenz verfügt.

"Ich bin ein demokratischer Diktator": Lesen Sie hier das große kicker-Interview mit Dotchev

mib