2. Bundesliga

Matija Nastasic und Salif Sané bei Schalke 04 auf der Verkaufsliste

Schalke: Innenverteidiger-Duo ist zu teuer

Auch Nastasic und Sané bei Schalke auf der Verkaufsliste

Können und sollen Schalke 04 ebenfalls verlassen: Matija Nastasic und Salif Sané.

Können und sollen Schalke 04 ebenfalls verlassen: Matija Nastasic und Salif Sané. imago images

Schalke wird sich von weiteren teuren Profis trennen müssen. Bei Ozan Kabak, Omar Mascarell oder Amine Harit wird auch von Seiten des Klubs offen darüber gesprochen, dass sie auf der Verkaufsliste stehen. Allerdings gibt es noch zwei Geheimakten.

Bei Salif Sané und Matija Nastasic verhalten sich die Schalker nach außen bislang zurückhaltender. Nach kicker-Informationen ist es intern aber auch hier beschlossene Sache: Es wird in beiden Fällen nach Wechselmöglichkeiten gesucht.

Vor allem Sané ist von den bisherigen Gehaltssphären eines Sebastian Rudy, der in der 2. Liga vier Millionen Euro Grundgehalt kassiert hätte, gar nicht allzu weit entfernt. Der Senegalese, der 2018 für sieben Millionen Euro Ablöse in den Pott kam und obendrein noch zwei Millionen Handgeld erhielt, bekommt pro Monat 290.000 Euro.

Mehr zu diesem Thema und darüber, was passiert, wenn Schalke 04 Sané und Nastasic nicht von der Gehaltsliste bekommt, lesen Sie in der aktuellen kicker-Montagsausgabe (auch als eMagazine).

Toni Lieto

Diese Zweitliga-Sommerneuzugänge stehen bislang fest