League Cup
League Cup Spielbericht
21:01 - 17. Spielminute

Tor 1:0
Nketiah

Arsenal

21:05 - 20. Spielminute

Gelbe Karte (Sunderland)
Gooch
Sunderland

21:11 - 27. Spielminute

Tor 2:0
Pepé

Arsenal

21:15 - 31. Spielminute

Tor 2:1
Broadhead

Sunderland

21:31 - 45. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (Sunderland)
Denver Hume
für Broadhead
Sunderland

21:52 - 49. Spielminute

Tor 3:1
Nketiah

Arsenal

21:56 - 54. Spielminute

Gelbe Karte (Arsenal)
Balogun
Arsenal

21:58 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
G. Xhaka
für Balogun
Arsenal

22:00 - 58. Spielminute

Tor 4:1
Nketiah

Arsenal

22:02 - 60. Spielminute

Gelbe Karte (Sunderland)
Denver Hume
Sunderland

22:15 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Gabriel
für White
Arsenal

22:16 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Gabriel Martinelli
für Ödegaard
Arsenal

22:18 - 76. Spielminute

Gelbe Karte (Sunderland)
Wright
Sunderland

22:21 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Sunderland)
C. Evans
für Gooch
Sunderland

22:21 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Sunderland)
O'Brien
für Embleton
Sunderland

22:22 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Charlie Patino
für Smith Rowe
Arsenal

22:28 - 86. Spielminute

Gelbe Karte (Sunderland)
Callum Doyle
Sunderland

22:33 - 90. + 1 Spielminute

Tor 5:1
Charlie Patino

Arsenal

22:35 - 90. + 3 Spielminute

Spielerwechsel (Sunderland)
Benjamin Mbunga-Kimpioka
für Stewart
Sunderland

ARS

SUN

League Cup

Mit Leno: Arsenal souverän und im Halbfinale des League Cup

Patino trifft beim Profidebüt

Mit Leno: Arsenal nach Wackler im ersten Durchgang souverän und im Halbfinale des League Cups

Feierte seinen Dreierpack: Arsenal-Stürmer Edward Nketiah (#30).

Feierte seinen Dreierpack: Arsenal-Stürmer Edward Nketiah (#30). imago images/Shutterstock

Nach drei Siegen in Folge stand Arsenal in der Premier League auf Rang 4. Im League Cup erwarteten die Gunners den Drittligisten AFC Sunderland und wollten das Selbstbewusstsein aus der Liga mitnehmen. Mikel Arteta rotierte nach dem 4:1 in Leeds neun Mal und brachte unter anderem Leno zwischen die Pfosten. Seit dem vierten Spieltag saß der Deutsche nur noch auf der Bank. Bei den Gästen war die eigentlich gesetzte Bayern-Leihgabe Hoffmann nicht im Kader. 

Trotzdem wusste Arsenal in der Anfangsphase offensiv zu überzeugen und ging verdient früh in Führung. Nachdem Embleton den Ball fast ins eigene Tor, letztendlich aber auf die Latte lenkte (12.), waren es Nketiah mit dem Knie (17.) und Pepé (27.), die die Gunners auf Kurs brachten. 

Sunderland verpasst den Ausgleich

Allerdings brauchte Sunderland nicht lange für den Anschluss: Broadhead wurde geschickt, gewann das Duell gegen White und überwand Leno mit einem feinen Chip (31.). Die Gäste waren seit dem 2:0 für Arsenal besser in der Partie, auch weil die Hausherren wohl etwas übermütig wurden und besonders in der Defensive viele Lücken boten. Flanagan hatte vor der Pause sogar noch die große Chance auf den Ausgleich (37.). 

Nach der Pause drehten die Londoner dann allerdings auf: Erst schnürte Nketiah den Doppelpack (49.), knapp zehn Minuten später traf der Stürmer zum dritten Mal an diesem Abend. Pepé ließ links Hume per Tunnel aussteigen und gab dann in die Mitte, wo Nketiah mit der Hacke vollendete (58.) - der schönste Spielzug des Abends. 

Patino vergoldet Debüt und Arsenal-Sieg

In der Folge wirkten die Gäste etwas niedergeschlagen und kraftlos. Einzig Embleton wurde vor dem 4:1 noch gefährlich: Sein Schuss zischte nur Zentimeter am linken Winkel vorbei (56.), da wäre wohl auch Leno nicht mehr rangekommen. Kurz vor dem Abpfiff traf noch der 18-Jährige Patino bei seinem Profidebüt (90. +1). Das Arsenal-Talent war kurz zuvor in der 80. Minute eingewechselt worden. 

Tore und Karten

1:0 Nketiah (17')

2:0 Pepé (27')

2:1 Broadhead (31')

3:1 Nketiah (49')

4:1 Nketiah (58')

5:1 Charlie Patino (90' +1)

FC Arsenal
Arsenal

Leno - Cedric, White , Holding, Nuno Tavares - Elneny, Pepé , Ödegaard , Smith Rowe , Balogun - Nketiah

AFC Sunderland
Sunderland

Lee Burge - Wright , Flanagan, Callum Doyle - Winchester, Embleton , Daniel Neil, Gooch , Pritchard - Stewart , Broadhead

Schiedsrichter-Team

Robert Jones England

Spielinfo

Stadion

Emirates Stadium

Zuschauer

59.027

Mit dem verdienten Sieg zog Arsenal in das Halbfinale des League Cups ein. Am Mittwoch (20.45 Uhr) spielen Tottenham und West Ham, Brentford, Chelsea, Liverpool und Leicester die restlichen Plätze unter den letzten vier aus. In der Liga geht es für Arsenal am Boxing Day (16 Uhr) bei Norwich City weiter.