Premier League
Premier League Spielbericht
15:04 - 5. Spielminute

Tor 1:0
Gabriel Martinelli
Kopfball
Vorbereitung Saka
Arsenal

15:27 - 27. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Nelson
für Saka
Arsenal

15:44 - 44. Spielminute

Gelbe Karte (Nottingham)
Gibbs-White
Nottingham

16:06 - 49. Spielminute

Tor 2:0
Nelson

Arsenal

16:09 - 52. Spielminute

Tor 3:0
Nelson

Vorbereitung Gabriel Jesus
Arsenal

16:13 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Nottingham)
Johnson
für Gibbs-White
Nottingham

16:13 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Nottingham)
Dennis
für Lingard
Nottingham

16:15 - 57. Spielminute

Tor 4:0
Thomas

Vorbereitung Nelson
Arsenal

16:20 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Fabio Vieira
für Gabriel Martinelli
Arsenal

16:20 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Cedric
für Tomiyasu
Arsenal

16:21 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Nottingham)
Williams
für Renan Lodi
Nottingham

16:21 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Nottingham)
Worrall
für Awoniyi
Nottingham

16:32 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Nketiah
für G. Xhaka
Arsenal

16:33 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Tierney
für Saliba
Arsenal

16:35 - 78. Spielminute

Tor 5:0
Ödegaard

Vorbereitung Gabriel Jesus
Arsenal

16:38 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Nottingham)
O'Brien
für Kouyaté
Nottingham

ARS

NOT

Premier League

Arsenal - Nottingham 5:0 | Joker-Doppelschlag und Traumtor

Saka verletzt ausgewechselt

Joker-Doppelschlag und Traumtor: Arsenal bleibt mit Kantersieg Tabellenführer

Das macht richtig Spaß: Der FC Arsenal mit Granit Xhaka (li.) und Thomas bleibt Tabellenführer der Premier League.

Das macht richtig Spaß: Der FC Arsenal mit Granit Xhaka (li.) und Thomas bleibt Tabellenführer der Premier League. IMAGO/PA Images

Arsenal wollte nicht Liverpool sein: Den Gunners war von Beginn an darauf bedacht, sich keinen Fauxpas wie die Reds in der vergangenen Woche zu leisten und beim Tabellenletzten Punkte zu lassen. Die frühe Beruhigungspille war die Folge: Martinelli köpfte eine halbhohe Saka-Flanke wuchtig ein (5.). Die beiden Protagonisten hatten im ersten Durchgang aber nicht immer so viel Glück: Martinellis Schuss wurde von Renan Lodi auf der Linie geblockt (21.), Saka musste nach einer knappen halben Stunde verletzt vom Feld (27.).

Ohne den offensiven Gefahrenherd blieb Arsenal zwar tonangebend, leistete sich aber immer wieder Nachlässigkeiten im eigenen Aufbauspiel. Eine besonders haarsträubende von Gabriel konnte Lingard kurz vor der Halbzeit nicht nutzen (43.).

Drei Tore in acht Minuten: Arsenal macht alles klar

Premier League - 14. Spieltag

Die Pause kam zum richtigen Zeitpunkt für die Gunners, die nach dem Seitenwechsel wieder deutlich konzentrierter auftraten - ganz besonders der für Saka eingewechselte Nelson: Mit einem Abstauber nach gelungener Ballstafette (49.) und einer feinen Direktabnahme nach Gabriel Jesus' Flanke (52.) gelang dem Joker ein Doppelpack binnen drei Minuten, nur fünf Minuten später legte er ab für Thomas, der mit einem herrlichen Schlenzer aus rund 20 Metern endgültig für klare Verhältnisse sorgte (57.).

Einzig Gabriel Jesus blieb glücklos an einem rundum gelungenen Gunners-Tag: Der Brasilianer, der bereits in der 7. Minute eine Großchance ausgelassen hatte, scheiterte zweimal an Henderson (59., 67.) und rutschte nach einer Ecke knapp am Ball vorbei (85.). Immerhin als Vorbereiter holte sich der Mittelstürmer noch ein Erfolgserlebnis ab: Mit einer Ablage auf Ödegaard, der den Ball humorlos zum 5:0-Endstand unter die Latte zimmerte, verzeichnete Gabriel Jesus seinen zweiten Assist des Tages (78.).

Der FC Arsenal bleibt damit an der Tabellenspitze der Premier League und hat zwei Punkte Vorsprung auf Verfolger Manchester City. Am kommenden Sonntag (13 Uhr, LIVE! bei kicker) wartet mit dem Stadtduell beim FC Chelsea aber eine anspruchsvolle Aufgabe. Nottingham  bleibt hingegen Schlusslicht und ist am Samstag (16 Uhr) gegen Brentford gefordert.

mib