3. Liga

Antalyaspor, wo Lukas Podolski spielt, holt Mert Yilmaz von Bayern II

Verteidiger zieht es in die Türkei

Antalyaspor holt Yilmaz von Bayern II

Verhindert ab jetzt Tore in der Türkei: Mert Yilmaz.

Verhindert ab jetzt Tore in der Türkei: Mert Yilmaz. imago images

Den 21-jährigen Türken zieht es zieht es in die Türkei. Zuvor hatte Yilmaz zwei Jahre lang für die zweite Mannschaft des deutschen Rekordmeisters gespielt. Mit dem FC Bayern II ist er 2018/19 aus der Regionalliga Bayern aufgestiegen und 2019/20 überraschend souverän am Ende Meister geworden.

Für die Münchner geht das Kader-Karussell damit weiter: Yilmaz ist bereits der 13. Abgang dieses Sommertransferfensters, gleichzeitig stehen 14 Neuzugänge zu Buche.

Podolski und Sahin also neue Mitspieler

Bei seinem neuen Arbeitgeber bei Antalyaspor trifft Yilmaz auf bekannte Namen, unter anderem die ehemaligen Bundesliga-Spieler Lukas Podolski und Nuri Sahin stehen beim türkischen Erstligisten unter Vertrag. "Ich habe beim FC Bayern die Chance bekommen, mich im Männerfußball zu etablieren. Nach den unvergesslichen Erfolgen mit der Mannschaft freue ich mich nun auf die große Herausforderung Süper Lig", wird der gebürtige Berliner in der offiziellen FCB-Mitteilung zitiert.

Aktuell steht Antalyaspor mit sieben Punkten aus drei Spielen auf dem vierten Rang der türkischen Süper Lig, Bayern II rangiert nach zwei Runden mit nur einem Punkt auf dem drittletzten Platz. der 3. Liga. Dahinter liegen noch die punktlosen Klubs KFC Uerdingen und 1. FC Kaiserslautern.

kon

Die internationalen Trikots für die Saison 2020/21