Frauen

Johanna Elsig verlässt Turbine Potsdam

Abwehrspielerin geht nach der Saison

Angebot ausgeschlagen: Elsig verlässt Potsdam

Abgang nach neun Jahren: Johanna Elsig wird künftig nicht mehr für Turbine Potsdam auflaufen.

Abgang nach neun Jahren: Johanna Elsig wird künftig nicht mehr für Turbine Potsdam auflaufen. imago images

"Wir haben alles unternommen, um Jojo bei uns zu halten", wird Turbine-Geschäftsführer Stephan Schmidt in der Vereinsmitteilung vom Donnerstag zitiert. Geholfen hat es am Ende aber nichts. Elsig wird Potsdam nach neun Jahren verlassen. 2012 war Elsig von Bayer 04 Leverkusen nach Brandenburg gewechselt. "Sie steht für unseren Verein wie kaum eine andere", so Schmidt. "Wir bedauern ihren Wechsel sehr, können ihr Anliegen aber auch verstehen."

"Es fällt mir sehr schwer, das wirklich gute Angebot zur Vertragsverlängerung auszuschlagen", gibt die 28-Jährige zu Protokoll. "Letztlich möchte ich aber gerne einmal in meiner Karriere noch einen komplett neuen Weg beschreiten. Ich finde es toll, wie professionell Turbine mit meiner Entscheidung umgeht."

Spielersteckbrief Elsig
Elsig

Elsig Johanna

Wohin es die 15-malige Nationalspielerin nun zieht, steht noch nicht fest. Eine Rückkehr nach Potsdam zu einem späteren Zeitraum erscheint aber durchaus möglich. "Ich möchte für mich nicht ausschließen, hier noch einmal aufzuschlagen", lässt sich Elsig zitieren.

mib

Frauen-Bundesliga - Highlights by MagentaSport

Turbine-Führung hält nicht lange: Bayern dreht Partie und muss am Ende zittern

alle Videos in der Übersicht