3. Liga

Andrist vor Rückkehr? Hansa testet zwei Spieler

Die Flügel sollen verstärkt werden

Andrist vor Rückkehr? Hansa testet zwei Spieler

Bald wieder zurück zu Rostock? Stephan Andrist, hier noch im Dienste von VfR Aalen.

Bald wieder zurück zu Rostock? Stephan Andrist, hier noch im Dienste von VfR Aalen. imago images

Zwölf Spieler wechselten in diesem Sommer bereits zu Hansa. Doch damit muss - trotz des bereits erfolgten Saisonstarts (1/1/2) - es nicht gut sein. Vor allem auf die Abgänge der Außenstürmer Merveille Biankadi (1. FC Heidenheim), Cebio Soukou (Arminia Bielefeld) und Marcel Hilßner (SC Paderborn), die es in der vergangenen Saison zusammen auf 39 Torbeteiligungen brachten, scheint der Klub noch reagieren zu wollen.

Denn in George und Andrist testet Hansa derzeit zwei Spieler, die auf der offensiven Außenbahn beheimatet sind. Vor allem Andrist dürfte den Rostocker Anhängern fußballerisch positiv in Erinnerung geblieben sein. In zwei eher mäßigen Saisons (Platz 15 und 10) erzielte der 31-Jährige zwischen 2015 und 2017 in 67 Ligaspielen 18 Treffer. In der vergangenen Spielzeit kam der Schweizer, der in 130 Drittligapartien insgesamt 38 Tore markierte, für Wehen Wiesbaden und den VfR Aalen 25-mal zum Einsatz (fünf Tore).

George, der in der vergangenen Rückserie in der zweiten niederländischen Liga für Helmdond Sport aktiv war, lief zuvor für den FC Twente in der Eredivisie 14-mal auf (zwei Tore). Der 21-Jährige spielt auf dem linken Flügel.

mxb

Kirchhoff, Kobylanski & Co.: Neuzugänge der 3. Liga