Amateure Thema

copy dny

Virus lähmt Spielbetrieb in ganz Deutschland

Amateurfußball in der Corona-Krise

  • Die Pandemie hat den Amateurfußball hart getroffen. Zwei Spielzeiten fielen dem Corona-Virus bereits zum Opfer.
  • Die Verbände stehen seitdem vor großen Problemen.
  • Spieler, Vereine und Fans wissen nicht, wie und vor allem wann es weitergeht.

Timeline

Absoluter Ausnahmezustand: Der Amateurfußball in der Corona-Krise

29

Bayern entschärft Stehplatzverbot

Abbruch in Bayern: Gerichte weisen reihenweise Beschwerden ab

Koch übt scharfe Kritik am neuen bayerischen Rahmenkonzept

"Draußen muss drin sein": Verbände übergeben Petition an die Politik

10 % weniger: Deutlicher Rückgang bei Amateurfußballern

Einspruch erfolgreich: BSC Süd und Wacker Nordhausen bleiben Oberligisten

Berlin beendet die Saison 2020/21 nun auch offiziell

Auch Bayern zieht endgültig den Schlussstrich: Die Amateursaison ist beendet

"Draußen muss drin sein": DFB und DOSB starten Petition

Eintracht Trier klagt gegen Oberliga-Annullierung

BFV-Vize Schraudner: "Müssen die Attraktivität unserer Ligen aufrechterhalten"

Abbruchmodus: Bayern lässt seine Vereine abstimmen

Südwest-Oberligen werden annulliert: Keine Aufsteiger, keine Absteiger

"Harte Fakten negiert": DFB übt deutliche Kritik an Bundes-Notbremse