Int. Fußball

Ajax-Profi Nouri: Zustand hat sich verbessert

21-Jähriger war gegen Bremen kollabiert

Ajax-Profi Nouri: Zustand hat sich verbessert

Abdelhak Nouri

Die Fans stehen hinter ihm: Abdelhak Nouri. imago

Ohne Fremdeinwirkung war Ajax-Nachwuchsspieler Nouri im Testspiel des niederländischen Traditionsvereins gegen Werder Bremen im österreichischen Zillertal in der 72. Minute zusammengebrochen. Das Spiel wurde daraufhin abgebrochen, Nouri per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Nach seiner Herzattacke wurde er in ein künstliches Koma versetzt, das über ein Jahr andauert.

Nun gab sein Bruder Auskunft über den verbesserten Zustand: Nouri reagiert auf externe Reize, wenngleich er seinen Körper noch nicht bewegen und auch noch nicht sprechen kann. "Sein neurologischer Zustand hat sich verbessert, physisch ist es aber sehr schwer. Er kann nur den Kopf bewegen, ist aber in der Lage zu kommunizieren."

Spielersteckbrief Nouri
Nouri

Nouri Abdelhak

Nouri habe auf die Anweisungen, seinen Mund zu öffnen oder die Augenbrauen zu heben, gut reagiert. "Wir mussten uns an die Besuchszeiten halten. Aber mit der Zeit hat ihm unsere Anwesenheit geholfen. Er hat uns erkannt, vertraute Stimmen gehört. Das war wichtig."

Nouri lebt inzwischen im Pflegeheim und bekommt regelmäßigen Besuch von seiner Familie.

mkr