Eredivisie
Eredivisie Spielbericht
14:39 - 10. Spielminute

Tor 1:0
Rensch

Ajax

15:13 - 44. Spielminute

Spielerwechsel (Ajax)
Taylor
für Klaassen
Ajax

15:14 - 44. Spielminute

Gelbe Karte (Venlo)
Giakoumakis
Venlo

15:37 - 49. Spielminute

Gelbe Karte (Ajax)
L. Martinez
Ajax

15:42 - 54. Spielminute

Rote Karte (Ajax)
Taylor
Ajax

15:44 - 57. Spielminute

Tor 2:0
Haller

Ajax

15:45 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Venlo)
Hupperts
für S. Janssen
Venlo

15:45 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Venlo)
Arias
für Schmitz
Venlo

15:56 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Ajax)
Gravenberch
für Idrissi
Ajax

15:56 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Ajax)
Klaiber
für Rensch
Ajax

15:56 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Venlo)
Roemer
für Machach
Venlo

16:04 - 76. Spielminute

Tor 2:1
Giakoumakis

Venlo

16:05 - 77. Spielminute

Tor 3:1
Kudus

Ajax

16:07 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Ajax)
Antony
für David Neres
Ajax

16:07 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Ajax)
Tadic
für Kudus
Ajax

AMS

VEN

Eredivisie

Ajax Amsterdam schießt Venlo und Luhukay in die 2. Liga - Klaassen verletzt

18-Jähriger sieht Rot - Meister kurz vor 100-Tore-Marke

Ajax trotzt Klaassen-Aus und Unterzahl - Luhukay abgestiegen

Sebastien Haller (li.) traf mal wieder für Ajax - Jos Luhukay und Venlo sind abgestiegen.

Sebastien Haller (li.) traf mal wieder für Ajax - Jos Luhukay und Venlo sind abgestiegen. imago images (2)

Jos Luhukays Rettungsmission bei VVV-Venlo ist ohne Erfolg geblieben. Am 17. März hatte der 57-Jährige den damaligen Tabellen-15. übernommen, zwei Monate später ist Venlo Vorletzter und seit Donnerstag definitiv abgestiegen.

Weil der Drittletzte Emmen im Parallelspiel gegen Heerenveen mit 3:1 gewann, brachte schon die 1:3-Niederlage bei Meister Ajax Amsterdam am vorletzten Spieltag der Eredivisie Gewissheit. In sieben Spielen unter Luhukay holte Venlo um den Ex-Schalker Schmitz und Torhüter Kirschbaum nur einen einzigen Punkt.

Am Donnerstag gab Rensch für Ajax die Richtung vor, als er eine herrliche Kombination über Klaassen und Neres zum 1:0 abschloss (10.). Doch obwohl Klaassen kurz vor der Pause mit einer Oberschenkelverletzung raus musste und der für ihn eingewechselte 18-jährige Taylor schon in der 54. Minute für einen Tritt gegen Venlo-Kapitän Post nach VAR-Eingriff Rot sah, fanden die Gäste nicht mehr ins Spiel zurück.

Immerhin stellt Venlo den Torschützenkönig

Winterneuzugang Haller erzielte - erneut auf Vorlage von Neres - sein zehntes Tor im 18. Ligaeinsatz (57.) und sorgte damit für die Entscheidung. Zwar verkürzte der designierte Torschützenkönig Giakoumakis mit seinem 26. Saisontor (!) noch einmal (76.), Kudus antwortete jedoch aus 17 Metern umgehend und fügte Venlo das 87. Gegentor der Saison zu (77.).

Während Ajax am letzten Spieltag bei Vitesse Arnhem nur noch ein Treffer fehlt, um die 100-Tore-Marke zu knacken, ist Venlo nach dem Aufstieg 2017 nur noch zweitklassig. Auch Schlusslicht ADO Den Haag (1:4 gegen Willem II) ist nicht mehr zu retten.

Tore und Karten

1:0 Rensch (10')

2:0 Haller (57')

2:1 Giakoumakis (76')

3:1 Kudus (77')

Ajax Amsterdam
Ajax

Stekelenburg - J. Timber, Schuurs, L. Martinez , Rensch - Ekkelenkamp, Kudus , David Neres , Klaassen , Idrissi - Haller

VVV-Venlo
Venlo

Kirschbaum - Pachonik, Da Graca, Swinkels, Guwara, Schmitz - Machach , Post, S. Janssen - V. van Crooij, Giakoumakis

Schiedsrichter-Team
Dennis Higler

Dennis Higler Niederlande

Spielinfo

Stadion

Johan Cruijff ArenA

Lesen Sie auch: PSV so gut wie sicher in der Champions League - Zahavis Glücksmoment, BVB-Leihgabe trifft

jpe