15:11 - 11. Spielminute

Spielerwechsel (Waldhof)
Boukadida
für Klausz
Waldhof

15:40 - 40. Spielminute

Tor 1:0
M. Hamann

LR Ahlen

16:12 - 53. Spielminute

Spielerwechsel (LR Ahlen)
Schwanke
für Daschner
LR Ahlen

16:15 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Waldhof)
Teber
für Licht
Waldhof

16:20 - 61. Spielminute

Tor 1:1
F. Vata

Waldhof

16:22 - 63. Spielminute

Tor 1:2
F. Vata

Waldhof

16:23 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (LR Ahlen)
Litimba
für Canale
LR Ahlen

16:39 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Waldhof)
S. Maier
für F. Vata
Waldhof

16:48 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (LR Ahlen)
Gerov
für Bella
LR Ahlen

AHL

MAN

2. Bundesliga

Vatas Einzelleistungen reichten aus

2. Bundesliga, 4. Spieltag: LR Ahlen - SVW Mannheim 1:2 (1:0)

Vatas Einzelleistungen reichten aus

Der Aufsteiger LR Ahlen wartet weiter auf seinen ersten Sieg in der zweiten Bundesliga. Durch einen Doppelschlag (61., 63.) des Mannheimers Fatmir Vata mussten die Ahlener diesen Traum auch nach vier Spieltagen begraben.


Der Spieltag im Überblick Das Spiel im Live Ticker Analyse mit Noten folgt


Tore und Karten

1:0 M. Hamann (40')

1:1 F. Vata (61')

1:2 F. Vata (63')

LR Ahlen
LR Ahlen

Langerbein3,5 - Daschner2,5 , Baumann5, Zimmermann2 - Schlösser5, M. Hamann3,5 , Fengler4,5, Feinbier5, Canale3 - Bamba5, Bella4

Waldhof Mannheim
Waldhof

Hollerieth3 - Kies4, Pasieka4, Klausz , Rehm4 - Cissé5, Balitsch4 , Protzel3,5, Vincze2,5 - Licht5 , F. Vata1,5

Schiedsrichter-Team
Mike Pickel

Mike Pickel Mendig

2
Spielinfo

Stadion

Wersestadion

Zuschauer

4.311

Dabei hatte es für die Mannschaft von Trainer Jupp Tenhagen gut begonnen. Die erste Halbzeit gehörte eindeutig der Heimmannschaft und in der 40. Minute münzte Neuzugang Matthias Hamann die Überlegenheit auch in Zählbares um, als er nach einem Canale-Eckball per Kopf zur 1:0-Führung einnickte. Waldhof kam in dieser Phase nur schwer ins Spiel und zeigte vor allem im Spielaufbau zu wenig Ideenreichtum. Nach dem Wechsel flachte das Niveau der Partie weiter ab. Zwar spielten die Mannheimer auch im zweiten Durchgang nicht wesentlich konstruktiver, doch profitierte der SVW von den beiden Einzelleistungen Vatas, die letztlich zum ersten Auswärtssieg reichten.