Eishockey

Adler Mannheim greifen sich "bissigen" Shinnimin

Mannheim: Kanadischer Stürmer kommt aus Schweden

Adler greifen sich "bissigen" Shinnimin

Brendan Shinnimin

"Viel Energie, Leidenschaft, Biss und Wille": Adler-Neuzugang Brendan Shinnimin. imago images

"Brendan ist ein Spieler, den wir seit gut drei Jahren im Auge haben und intensiv beobachten. Er kann sowohl auf dem Flügel als auch als Center eingesetzt werden, ist ein guter Skater und verkörpert genau die Attribute, die wir erwarten. Denn er spielt mit viel Energie, Leidenschaft, Biss und Wille", erklärte Mannheims Sportmanager Jan-Axel Alavaara.

In den letzten drei Jahren lief Shinnimin für die Växjo Lakers in der schwedischen Top-Liga SHL auf und feierte 2018 den Meistertitel. Zudem sammelte der 29-jährige Kanadier auch schon Erfahrung in der NHL (Arizona Coyotes), AHL (Portland Pirates, Springfield Falcons) und in der Schweizer NLA (SCL Tigers). In der abgelaufenen Saison 2019/20 kam er in 50 SHL-Spielen für Växjo auf 22 Scorerpunkte (fünf Tore, 17 Assists).

Adler Mannheim - Vereinsdaten
Adler Mannheim

Vereinsfarben

Blau-Weiß-Rot

Växjö Lakers HC - Vereinsdaten
Växjö Lakers HC

Der 1,78 Meter große Linksschütze wird allerdings nur dann zu den Adlern wechseln, wenn die Saison 2020/21 stattfindet. In diesem Fall trägt er die Rückennummer 24.

cru