Nationalelf

Adler sagt ab

Ballack fehlt weiter - Kroos kehrt zurück

Adler sagt ab

Drängt zurück ins Nationalteam: Toni Kroos.

Drängt zurück ins Nationalteam: Toni Kroos. Getty Images

Kapitän Michael Ballack, der in der Europa League in Villarreal (1:2) zu einem Teileinsatz für Leverkusen kam und nach der Nominierung am Freitag zwei Tage später beim 2:0 gegen Schalke in der Startelf stand (kicker-Note 2,5), fehlt weiter im Kader der DFB-Auswahl. Berücksichtigt hat Löw dagegen den lange verletzten Toni Kroos vom FC Bayern München, der beim Klassiker gegen Italien Anfang Februar noch außen vor war. Auch Andre Schürrle (1. FSV Mainz 05) und Tim Wiese (Werder Bremen) als Torhüter Nummer drei sind gegen Kasachstan und Australien dabei.

Keine Rolle in den Planungen von Löw für die beiden Partien spielen Verteidiger Heiko Westermann (Hamburger SV) und Kevin Großkreutz vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund, die beide noch im Kader gegen die "Squadra Azzurra" standen.

EM-Qualifikation - 5. Spieltag
mehr Infos
EM-Qualifikation - Tabelle - Gruppe A
Pl. Verein Punkte
1
Deutschland Deutschland
15
2
Österreich Österreich
7
3
Belgien Belgien
7
Muss passen: Leverkusens Torhüter sagte seine Teilnahme bei der Nationalelf verletzungsbedingt ab.

Muss passen: Leverkusens Torhüter sagte seine Teilnahme bei der Nationalelf verletzungsbedingt ab. picture alliance

Nominiert war dagegen Bayer Leverkusens Torhüter René Adler, der aber wegen einer Muskelverletzung seine Teilnahme abgesagt hat. Damit stehen Löw mit Manuel Neuer (Schalke 04) und Tim Wiese (Werder Bremen) noch zwei Torhüter zur Verfügung, eine Nachnominierung für Adler wird es nicht geben.

Die deutsche Elf führt in der Gruppe A die Tabelle mit zwölf Punkten aus vier Spielen souverän an. Gegen die Kasachen gewann die Löw-Elf das Hinspiel in Astana mit 3:0.

Das Aufgebot im Überblick

Tor: Manuel Neuer (Schalke 04), Tim Wiese (Werder Bremen)

Abwehr: Arne Friedrich (VfL Wolfsburg), Dennis Aogo (Hamburger SV), Holger Badstuber (Bayern München), Philipp Lahm (Bayern München), Jerome Boateng (Manchester City), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Per Mertesacker (Werder Bremen), Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund)

Mittelfeld: Mario Götze (Borussia Dortmund), Sven Bender (Borussia Dortmund), Mesut Özil (Real Madrid), Sami Khedira (Real Madrid), Bastian Schweinsteiger (Bayern München), Christian Träsch (VfB Stuttgart), Toni Kroos (Bayern München), Andre Schürrle (FSV Mainz 05)

Angriff: Mario Gomez (Bayern München), Miroslav Klose (Bayern München), Thomas Müller (Bayern München), Lukas Podolski (1. FC Köln)