Amateure

Acht Jahre PSV Eindhoven: 1. FC Monheim angelt sich Jaell Hattu

Oberliga Niederrhein

Acht Jahre PSV Eindhoven: 1. FC Monheim angelt sich Jaell Hattu

Jaell Hattu: Früher PSV Eindhoven, jetzt 1. FC Monheim

Will beim 1. FC Monheim in eine bessere Zukunft dribbeln: Jaell Hattu (Mitte), der bei der PSV Eindhoven ausgebildet wurde. imago images / Pro Shots

Acht Jahre im Nachwuchs der PSV Eindhoven, zuletzt für die U 21 des NEC Nijmegen aktiv: Jaell Hattu hat für seine Fußballerlaufbahn ein ordentliches Rüstzeug mitbekommen. Doch zuletzt wurde der 22-jährige Mittelfeldspieler von Verletzungen ausgebremst. Beim 1. FC Monheim will der fünfmalige Jugendnationalspieler der Niederlande nun wieder in die Spur finden.

Geschäftsführer Karim El Fahmi skizziert auf der Facebook-Seite seines Klubs, wie der Deal zustande kam: "Jaell kam auf Empfehlung zu uns ins Training und war nun insgesamt rund drei Wochen und einige Testspiele bei uns. Der Junge kam aus einer längeren Pause, da er vor dem Corona-Break bereits im Januar verletzungsbedingt ausgefallen war." El Fahmi ist aber zuversichtlich, dass Hattus Leidenszeit bald Schnee von gestern sein wird: "Seine fußballerische Ausbildung war zügig erkennbar und mit jeder Einheit merkt man ihm an, dass Physis und Rhythmus zurück kommen. Wir wollen ihn nun Schritt für Schritt auf sein Top-Level heben und hoffen, viel Freude an seiner Art und seiner Variabilität zu haben."

stw