Int. Fußball

Robert Lewandowski gewinnt auch 2022 den Goldenen Schuh

Mbappé schiebt sich noch auf Platz zwei

Abschlussranking: Lewandowski holt sich erneut souverän den Goldenen Schuh

35 Tore und 70 Punkte: Golden-Shoe-Gewinner Robert Lewandowski.

35 Tore und 70 Punkte: Golden-Shoe-Gewinner Robert Lewandowski. IMAGO/Eibner

Robert Lewandowski steht als Sieger des Golden Shoe 2022 fest. Mit 35 Toren und damit 70 Punkten lag der Stürmerstar des FC Bayern erneut sehr souverän im von der European Sports Media (ESM) erstellten Ranking vorne - sein zweiter Titel nach 2021.

Ciro Immobile von Lazio Rom, der sich 2020 den europäischen Torjäger-Award noch knapp vor Lewandowski gesichert hatte, lag vor dem Wochenende zusammen mit Karim Benzema von Real Madrid (beide 27 Tore, 54 Punkte) auf Rang zwei, die beiden Torjäger mussten ihren Platz final aber noch räumen. Immobile stand nicht im Kader beim 3:3 Lazios gegen Hellas Verona, Benzema mühte sich mit den Königlichen gegen Real Betis zu einem 0:0, beide blieben bei 54 Punkten stecken.

Mbappé katapultiert sich auf Rang zwei

Und wurden von Kylian Mbappé noch überholt. Der PSG-Star brillierte nach seiner Vertragsverlängerung beim 5:0 gegen den FC Metz, schoss drei Tore und katapultierte sich noch auf Rang 2 - 28 Treffer, 56 Punkte.

Schickt rutscht ab - Haaland bleibt in den Top Ten

Leverkusens Patrik Schick (24 Tore, 48 Zähler) musste seinen vierten Rang noch abgeben, weil sich Wissam Ben Yedder von der AS Monaco beim 2:2 in Lens nochmal in die Torschützenliste eintrug und nun 25 Treffer auf dem Konto hat.

Der Noch-Dortmunder Erling Haaland blieb unter den Top Ten, 22 Treffer und 44 Punkte reichten letztlich für Rang zehn. Leipzigs Christopher Nkunku schließt mit 40 Zählern zusammen mit Anthony Modeste vom 1. FC Köln auf Rang 16 ab.

nik

Golden Shoe 2021/22

Platz Spieler Verein Tore Faktor Punktzahl
1 Robert Lewandowski Bayern München 35 2 70
2 Kylian Mbappe PSG 28 2 56
3 Ciro Immobile Lazio Rom 27 2 54
Karim Benzema Real Madrid 27 2 54
5 Wissam Ben Yedder AS Moncao 25 2 50
6 Patrik Schick Bayer Leverkusen 24 2 48
Dusan Vlahovic AC Florenz/Juventus 24 2 48
8 Mohamed Salah FC Liverpool 23 2 46
Heung-Min Son Tottenham Hotspur 23 2 46
10 Erling Haaland Borussia Dortmund 22 2 44
11 Martin Terrier Stade Rennes 21 2 42
Lautaro Martinez Inter Mailand 21 2 42
Marko Livaja Hajduk Split 28 1,5 42
Moussa Dembele Olympique Lyon 21 2 42
15 Ohi Omoijuanfo Molde FK 27 1,5 40,5
16 Christopher Nkunku RB Leipzig 20 2 40
Anthony Modeste 1. FC Köln 20 2 40
18 Thomas Lehne Olsen Lilleström SK 26 1,5 39
Darwin Nunez Benfica Lissabon 26 1,5 39
20 Deniz Undav Union Saint-Gilloise 25 1,5 37,5
21 Cristiano Ronaldo Manchester United 18 2 36
Iago Aspas Celta Vigo 18 2 36
Andy Delort OGC Nizza 18 2 36
24 Raul de Tomas Espanyol Barcelona 17 2 34
Vinicius Junior Real Madrid 17 2 34
Giovanni Simeone Hellas Verona 17 2 34
Harry Kane Tottenham Hotspur 17 2 34
Tammy Abraham AS Rom 17 2 34
29 Veton Berisha Viking Stavanger 22 1,5 33
Michael Frey Royal Antwerp FC 22 1,5 33
Ricardo Jorge Gomes Partizan Belgrad 22 1,5 33
Theoson-Jordan Siebatcheu Young Boys Bern 22 1,5 33
Nemanja Bilbija Zrinjski Mostar 33 1 33
34 Juanmi Real Betis 16 2 32
Gianluca Scamacca Sassuolo 16 2 32
Enes Ünal Getafe 16 2 32
Sadio Mané FC Liverpool 16 2 32
38 Josip Drmic HNK Rijeka 21 1,5 31,5
Sebastien Haller Ajax Amsterdam 21 1,5 31,5
40 Martin Adam Paksi FC 31 1 31
41 Luis Fernando Diaz FC Porto/Liverpool 15/4 1,5/2 30,5
42 Aleksandar Katai Roter Stern Belgrad 20 1,5 30
Diogo Jota FC Liverpool 15 2 30
Gaetan Laborde Stade Rennes 15 2 30
Mehdi Taremi FC Porto 20 1,5 30
Domenico Berardi Sassuolo 15 2 30
Taiwo Awoniyi Union Berlin 15 2 30
Pierre-Emerick Aubameyang (Arsenal/FC Barcelona) 15 2 30
Kevin De Bruyne Manchester City 15 2 30
Jonathan David Lille OSC 15 2 30
Assan Ceesay FC Zürich 20 1,5 30
Jamie Vardy Leicester City 15 2 30
Ivi Rakow Czestochowa 20 1,5 30
Umut Bozok Kasimpasa 20 1,5 30
55 Ebere Onuacho KRC Genk 19 1,5 28,5
Tarik Tissoudali KAA Gent 19 1,5 28,5
Gamid Agalarov FK Ufa 19 1,5 28,5
Ricardo Horta SC Braga 19 1,5 28,5
59 Serge Gnabry Bayern München 14 2 28
Marko Arnautovic FC Bologna 14 2 28
Joselu Deportivo Alaves 14 2 28
Victor Osimhen SSC Neapel 14 2 28
Mohamed Bayo Clermont 14 2 28
Wilfried Zaha Crystal Palace 14 2 28
65 Omer Atzili Maccabi Haifa 18 1,5 27
Mikkel Dahl Havnar Boltfelag 27 1 27
Shamar Nicholson RSC Charleroi/Spartak Moskau 18 1,5 27
Mikhael Ishak Lech Posen 18 1,5 27
Luis Openda Vitesse Arnhem 18 1,5 27
Ayoub El Kaabi Hatayspor 18 1,5 27
Karol Angielski Radmiak Radom 18 1,5 27
Mario Balotelli Adana Demirspor 18 1,5 27