Bundesliga

Abschiedsspiel für Jens Nowotny

Karriere mit vielen Höhen und Tiefen

Abschiedsspiel für Jens Nowotny

Jens Nowotny

Die Krönung einer langen Karriere mit vielen Verletzungen: Jens Nowotny bei der WM 2006. imago

Steigen wird das Abschiedsspiel im Karlsruher Wild-Park-Stadion. "Ich will da aufhören, wo alles angefangen hat", begründet Nowotny seine Wahl. Von 1991 bis 1996 absolvierte er für die Badener insgesamt 106 Pflichtspiele, ehe er nach Leverkusen ging. Bestreiten werden das Abschiedsspiel die "Nowotny-Allstars" sowie die "KSC-Allstars". "Ich hoffe auf einen stimmungsvollen Abschied", so Nowotny weiter.

Insgesamt absolvierte der 33-Jährige für Leverkusen und Karlsruhe 334 Bundesligaspiele und erzielte dabei elf Tore. Das Trikot der Nationalmannschaft durfte er sich 48 mal überziehen, allerdings kam er wegen seiner vielen Kreuzbandrisse nur zu einem WM-Einsatz.