3. Liga

FC Ingolstadt verpflichtet Rico Preißinger vom 1. FC Magdeburg

24-Jähriger spielte zuletzt für Magdeburg

"Verfolgen ihn bereits sehr lange": Ingolstadt holt Preißinger

Rico Preißinger wechselt von Magdeburg zum 1. FC Ingolstadt.

Rico Preißinger wechselt von Magdeburg zum 1. FC Ingolstadt. imago images

"Wir verfolgen ihn bereits sehr lange und sind überzeugt davon, dass er uns mit seiner Spielstärke weiterbringen kann und als Typ hervorragend zu den Schanzern passt", wird Ingolstadts Technischer Direktor, Florian Zehe, auf der Website des Vereins zitiert.

Preißinger durchlief die Jugend des 1. FC Nürnberg, 2018 war er vom VfR Aalen nach Magdeburg gewechselt. In der vergangenen Saison war Preißinger eine feste Größe im Kader des FCM, kam in 31 Partien zum Einsatz. Sein Vertrag in Magdeburg war im Juli ausgelaufen.

1. FC Magdeburg - Vereinsdaten
1. FC Magdeburg

Gründungsdatum

22.12.1965

Vereinsfarben

Blau-Weiß

FC Ingolstadt 04 - Vereinsdaten
FC Ingolstadt 04

Gründungsdatum

05.02.2004

Vereinsfarben

Schwarz-Rot

Spielersteckbrief Preißinger
Preißinger

Preißinger Rico

"Im Zentrum variabel einsetzbar"

Insgesamt kann der Sechser bereits auf 100 Dritt- und 23 Zweitligaspiele zurückblicken. "Mit Rico bekommen wir einen noch jungen, und dennoch zweit- und drittliga-erfahrenen Spieler dazu, der im Zentrum variabel einsetzbar ist", so Zehe weiter.

Preißinger ist bei den Schanzern nach Torhüter Robert Jendrusch (Erzgebirge Aue) erst der zweite externe Neuzugang. Am Freitag hatte sich der FCI von Lucas Galvao getrennt, der aufgrund einer fehlenden Arbeitserlaubnis nicht für den Drittliga-Betrieb spielberechtigt gewesen wäre.

dos

Klub für Klub: Die Sommer-Transfers der Drittligisten