Tennis

"Seit drei Wochen gemeldet": US Open mit Alexander Zverev

Deutsche Nummer eins schlägt in Flushing Meadows auf

"Seit drei Wochen gemeldet": US Open mit Zverev

Alexander Zverev

Alexander Zverev spielt bei den US Open. imago images

Nach dem Weltranglistenersten aus Serbien hat auch Zverev für das ab dem 31. August stattfindende Turnier in Flushing Meadows zugesagt, wie das Management der deutschen Nummer eins am Donnerstagabend dem SID auf Anfrage mitteilte. "Er reist am Samstag ab und wird an den US Open teilnehmen", so Team 8 Global: "Er ist seit rund drei Wochen gemeldet und befindet sich seitdem komplett im Vorbereitungsmodus."

Zuvor will Zverev ebenso wie Djokovic bei der Generalprobe Western und Southern Open (ab 22. August) aufschlagen.

Zverev will bei den US Open erstmals bei einem der wichtigsten Tennis-Turniere der Welt eine Trophäe in den Himmel stemmen. Der Weltranglistensiebte war bei den Australian Open, dem bisher einzigen Grand-Slam-Event des Jahres, ins Halbfinale eingezogen. In Melbourne triumphierte am Ende Djokovic.

Lesen Sie auch:

"Hohe Covid-19-Zahlen": Görges erklärt US-Open-Verzicht

US Open ohne Titelverteidiger: Auch Nadal sagt ab

nik/sid