3. Liga

"Gänsehaut": Adam Hlousek (31) kehrt zum 1.FC Kaiserslautern zurück

Routinier erhält Vertrag auf Leihbasis in Kaiserslautern

"Gänsehaut": Hlousek kehrt zum FCK zurück

Adam Hlousek

Adam Hlousek spielt künftig wieder beim 1. FC Kaiserslautern. imago images

13 Bundesligaeinsätze für Kaiserslautern stehen in der Vita von Hlousek, 2010/11 beendete der damals von Slavia Prag ausgeliehene Abwehrspieler mit dem FCK die Saison auf Rang 7 im deutschen Oberhaus. Nach zehn Jahren kehrt Hlousek nun zu den "Roten Teufeln" zurück, die mittlerweile in der 3. Liga beheimatet sind.

Hlousek zeigte sich "sehr glücklich, dass ich wieder hier bin. Als ich gestern das erste Mal wieder auf den Betze gefahren bin, habe ich eine Gänsehaut bekommen. Ich freue mich sehr darauf, wieder hier zu spielen und zu trainieren." Mit dem FCK will der Tscheche wieder an bessere Zeiten anknüpfen. "Wir alle haben gemeinsam das Ziel, mit dem FCK wieder in die Zweite Liga aufzusteigen", meinte Hlousek.

1. FC Kaiserslautern - Vereinsdaten
1. FC Kaiserslautern

Gründungsdatum

02.06.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Viktoria Pilsen - Vereinsdaten
Viktoria Pilsen

Gründungsdatum

11.06.1911

Spielersteckbrief Hlousek
Hlousek

Hlousek Adam

Spielersteckbrief Hlousek
Hlousek

Hlousek Adam

Spielersteckbrief Bjarnason
Bjarnason

Bjarnason Andri Runar

Adam kennt den deutschen Fußball, weiß worauf es beim FCK ankommt und wird mit seiner Erfahrung Verantwortung in unserer Mannschaft übernehmen.

FCK-Sportdirektor Boris Notzon

Dafür hat er zunächst eine Saison Zeit. Solange ist er vom tschechischen Vizemeister Viktoria Pilsen ausgeliehen. Kaiserslautern hat sich danach eine Kaufoption für den achtfachen tschechischen Nationalspieler gesichert.

FCK-Sportdirektor Boris Notzon ist überzeugt vom Rückkehrer: "Mit Adam Hlousek verpflichten wir einen gestandenen, physisch starken, international erfahrenen Spieler, der sowohl auf der Linksverteidiger-Position als auch im linken Mittelfeld spielen kann. Adam kennt den deutschen Fußball, weiß worauf es beim FCK ankommt und wird mit seiner Erfahrung Verantwortung in unserer Mannschaft übernehmen."

Viel Erfahrung

Hlousek bringt die Erfahrung von insgesamt 81 Bundesligaspiele (vier Tore und vier Vorlagen) für den FCK, den 1. FC Nürnberg und den VfB Stuttgart mit, lief zudem für Legia Warschau viermal in der Champions-League und achtmal in der Europa League auf, für Slavia Prag war er in sechs Europa-League-Partien im Einsatz - reichlich Erfahrung für die Defensive der Elf von Trainer Boris Schommer.

Bjarnason zieht weiter

Unterdessen gab der FCK auch einen weiteren Abgang bekannt: Der Isländer Andri Runar Bjarnason verlässt Kaiserslautern nach nur einer Saison schon wieder. In der vergangenen Spielzeit kam der 29-jährige Mittelstürmer nur auf zehn Einsätze in der 3. Liga. Er hatte viel mit Verletzungen zu kämpfen. Bjarnason schließt sich dem dänischen Erstliga-Absteiger Esbjerg fB an.

nik

Klub für Klub: Die Sommer-Transfers der Drittligisten