20:54 - 10. Spielminute

Gelbe Karte (Unirea Urziceni)
Mehmedovic
Unirea Urziceni

21:10 - 26. Spielminute

Gelbe Karte (Unirea Urziceni)
Frunza
Unirea Urziceni

21:16 - 31. Spielminute

Gelbe Karte (Unirea Urziceni)
Maftei
Unirea Urziceni

21:31 - 45. + 1 Spielminute

Tor 1:0
Luis Fabiano
Linksschuss
Vorbereitung Renato
FC Sevilla

21:56 - 54. Spielminute

Gelbe Karte (Unirea Urziceni)
Galamaz
Unirea Urziceni

21:58 - 55. Spielminute

Spielerwechsel (FC Sevilla)
Perotti
für Diego Capel
FC Sevilla

22:05 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (FC Sevilla)
Negredo
für Kanouté
FC Sevilla

22:08 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Unirea Urziceni)
Paraschiv
für Balan
Unirea Urziceni

22:13 - 70. Spielminute

Tor 2:0
Renato
Kopfball
Vorbereitung Luis Fabiano
FC Sevilla

22:15 - 72. Spielminute

Gelbe Karte (FC Sevilla)
Zokora
FC Sevilla

22:16 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Unirea Urziceni)
Semedo
für Varga
Unirea Urziceni

22:19 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (FC Sevilla)
Lolo
für Zokora
FC Sevilla

22:24 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Unirea Urziceni)
Onofras
für Ricardo Gomes
Unirea Urziceni

SEV

URZ

Champions League

Luis Fabiano von Unirea nicht zu bremsen

Sevilla startet mit Sieg in die Champions League

Luis Fabiano von Unirea nicht zu bremsen

Ein Mann mit derzeit eingebauter Torgarantie: Sevillas Luis Fabiano traf auch gegen Unirea.

Ein Mann mit derzeit eingebauter Torgarantie: Sevillas Luis Fabiano traf auch gegen Unirea. imago

Der FC Sevilla feierte in der Liga am Wochenende einen deutlichen 4:1-Heimsieg gegen Real Saragossa. Coach Manuel Jimenez ließ trotzdem rotieren und Squilacci, Kanouté, Diego Capel, Sergio Sanchez und Navarro fanden sich allesamt neu in der Startelf wieder.

Unirea Urziceni, trainiert von der rumänischen Fußball-Legende Dan Petrescu, schonte beim jüngsten 1:0-Erfolg gegen den Aufsteiger Apulum Unirea Alba Julia ebenfalls einige Spieler. Ricardo Gomes, Bilasco, Varga und Apostol standen nach einer Auszeit am Wochenende im Team, das es in Sevilla richten sollte.

Die favorisierten Sevillaner dominierten die Partie vom Fleck weg und schnürten den rumänischen Meister ab der ersten Minute in dessen Hälfte ein. Befreiungsschläge der Gäste wurden meist schon an der Mittellinie von den spanischen Verteidigern abgefangen und wieder in Richtung Gefahrenzone befördert. Dort mühte sich die Offensivabteilung der Jimenez-Elf nach Kräften, die massive und vielbeinige Abwehr Unireas auszuhebeln, biss sich jedoch lange Zeit die Zähne aus.

Bis auf einen abgefälschten Kanouté-Schuss (7.) und einen gefährlichen Freistoß von Luis Fabiano (27.) verpassten es die Andalusier jedoch, aus ihrer massiven Überlegenheit auch Kapital zu schlagen. Von den Rumänen war derweil nur allzu wenig Konstruktives zu sehen - kaum einmal schafften sie es an den Strafraum der Hausherren, und bis auf einen Distanzschuss von Apostol hatte Sevilla nicht eine einzige brenzlige Situation zu überstehen (13.).

In der Nachspielzeit der ersten Hälfte belohnten sich die Spanier dann doch noch - Luis Fabiano wuchtete eine Hereingabe von Renato sehenswert aus 18 Metern in die Maschen und sorgte so für die verdiente Halbzeitführung für seine Farben.

CL: Alle Dienstagsspiele

Im zweiten Durchgang präsentierten sich die Rumänen etwas mutiger, verteidigten nun deutlich früher und spielten merklich schneller von hinten heraus. An der Überlegenheit Sevillas änderte dies freilich wenig - zu spielfreudig und dazu technisch überlegen zeigten sich die Spanier, das zweite Tor für die Andalusier schien nur eine Frage der Zeit. Diego Capel (52.) und Negredo (67.) fehlte noch das Schussglück, für das 2:0 zeichnete dann Renato verantwortlich, der nach einem Eckball jubeln durfte (70.).

Mit diesem Treffer war die Partie 20 Minuten vor dem Schlusspfiff entschieden. Unirea gab sich geschlagen, Sevilla spielte die drei Punkte ungefährdet nach Hause, verpasste in der Schlussphase nach einem Pfostenschuss durch Renato gar einen noch höheren Erfolg.

Tore und Karten

1:0 Luis Fabiano (45' +1, Linksschuss, Renato)

2:0 Renato (70', Kopfball, Luis Fabiano)

FC Sevilla
FC Sevilla

Palop - Sergio Sanchez , Squillaci , Escudé , Fernando Navarro - Zokora , Renato , Jesus Navas , Diego Capel - Luis Fabiano , Kanouté

Unirea Urziceni
Unirea Urziceni

Arlauskis - Maftei , Galamaz , Mehmedovic , Brandan - Ricardo Gomes , Frunza , Balan , Apostol , Varga - Bilasco

Schiedsrichter-Team

Matteo Trefoloni Italien

Spielinfo

Stadion

Ramon Sanchez Pizjuan

Zuschauer

30.000

Der FC Sevilla reist am Samstag nach Osasuna, Urziceni bekommt es ebenfalls samstags auswärts mit Dinamo Bukarest zu tun.