2. Bundesliga

96-Mannschaftsrat: Trainer Stefan Leitl legt sich fest

Franke-Nachfolger wird noch gesucht

96-Mannschaftsrat: Leitl legt sich fest

Hat klare Vorstellungen im Bezug auf seinen Mannschafstrat: 96-Trainer Stefan Leitl.

Hat klare Vorstellungen im Bezug auf seinen Mannschafstrat: 96-Trainer Stefan Leitl. IMAGO/Jan Huebner

Neuer Coach, neuer Mannschaftsrat: Leitl hat ein siebenköpfiges Spieler-Gremium im Rahmen des Trainingslagers in Rotenburg bestimmt, wie der Zweitligist am Freitag mitteilte. Ron-Robert Zieler, Julian Börner, Sebastian Ernst, Sebastian Kerk, Hendrik Weydandt, Havard Nielsen und Louis Schaub bilden den Mannschaftsrat, mit Nielsen und Schaub sind zwei Neuzugänge vertreten.

"Mir ist es wichtig, dass der Mannschaftsrat aus Spielern besteht, die das Team als Kommunikatoren und durch Arbeit und Einstellung führen", erklärte Leitl. "Die sieben Jungs sind allesamt charakterstarke Spieler, die nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz Verantwortung übernehmen - sowie vorangehen."

Wer ganz vorangeht, ist indes noch unklar, auf einen neuen Kapitän hat sich Leitl noch nicht festgelegt. Nötig ist dies, weil Marcel Franke, der vergangene Saison die Spielführerbinde getragen hatte, den Verein in Richtung Karlsruher SC verlassen hat. Klar ist zumindest, dass der Franke-Nachfolger aus dem Kreis des Mannschaftsrats kommen wird.

nik

Diese Zweitliga-Neuzugänge für die Saison 2022/23 stehen fest