Bundesliga

96 holt Prib für vier Jahre

Hannover 96: Neuzugang aus Fürth

96 holt Prib für vier Jahre

Bleibt in der Bundesliga - nur weiter nördlich: Edgar Prib.

Bleibt in der Bundesliga - nur weiter nördlich: Edgar Prib. imago

"Wir konnten aufholen", hatte 96-Sportdirektor Dirk Dufner unlängst zum Rennen um Prib gesagt , der vermeintlich bereits bei der Eintracht im Wort stand. Allerdings stammte dieses Signal an Frankfurt aus einer Zeit, zu der sich Hannover noch gar nicht mit ihm beschäftigte.

Nun haben die 96-Verantwortlichen Prib tatsächlich umgestimmt. Das Fürther Eigengewächs, das links hinten, aber auch im zentralen und linken Mittelfeld eingesetzt werden kann und noch bis 2014 unter Vertrag stand, sieht seine Zukunft bei den "Roten". Nach kicker-Informationen kassiert der Bundesliga-Absteiger 2,5 Millionen Euro.

Spielersteckbrief Prib
Prib

Prib Edgar

"Edgar Prib ist ein junger, bundesligaerfahrener Spieler, der variabel einsetzbar ist. Wir haben uns sehr um den Spieler bemüht und freuen uns damit umso mehr, dass er sich letztendlich für 96 entschieden hat", sagte 96-Sportdirektor Dirk Dufner.

"Mit Edgar Prib erhalten wir einen flexibel einsetzbaren Mittelfeld-Allrounder, der bereits in Fürth seine besonderen Qualitäten nachweisen konnte. Wir freuen uns über einen weiteren wichtigen Baustein beim personellen Umbau unseres Teams", so Coach Mirko Slomka.

Trotz der verpatzten Fürther Debütsaison konnte Prib das Interesse mehrerer Bundesligisten auf sich ziehen. Mit einem kicker-Notenschnitt von 3,63 war er unter den Kleeblatt-Stammkräften bester Feldspieler. In 27 Einsätzen verzeichnete er drei Tore und sechs Assists - er war damit Topscorer seiner Mannschaft . Insgesamt kam er bei der Spielvereinigung, der er bereits ab 1996 angehörte, auf 101 Spiele im Ober- und Unterhaus (neun Tore, 17 Assists).