3. Liga Analyse

14:03 - 3. Spielminute

Tor 1:0
Sene
Kopfball
Vorbereitung Ekici
Bayern II

14:31 - 30. Spielminute

Tor 2:0
D. Yilmaz
Rechtsschuss
Vorbereitung Alaba
Bayern II

14:32 - 31. Spielminute

Gelbe Karte
Rieß
Bayern II

14:43 - 42. Spielminute

Tor 3:0
Schütz
Kopfball
Vorbereitung Alaba
Bayern II

15:02 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund II)
Evers
für Großkreutz
Dortmund II

15:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund II)
Stiepermann
für Hille
Dortmund II

15:17 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund II)
Neumeister
für Hünemeier
Dortmund II

15:30 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Hajdarovic
für Sene
Bayern II

15:36 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Sikorski
für D. Yilmaz
Bayern II

15:46 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Chessa
für Knasmüllner
Bayern II

FCB

BVB

Die "kleinen" Bayern feiern deutlichen Heimerfolg

Yilmaz will Sene nicht nachstehen

Bayern-Coach Mehmet Scholl nahm im Vergleich zum achtbaren 1:0-Heimerfolg gegen Aufstiegsaspirant Ingolstadt eine Änderung an seiner Startformation vor: Rieß ersetzte in der Viererkette Stierle.

Theo Schneider, der Trainer von Dortmunds Zweiter, erneuerte sein Team nach der knappen 2:3-Pleite in Dresden ebenfalls einmal: Kaptan kam für Ginczek von Beginn an zum Zug.

Die BVB-Reserve versteckte sich in den ersten Minuten keineswegs und kam zweimal höchst gefährlich vor das Gehäuse der Gastgeber. Doch auch die "kleinen" Bayern erwischten an der heimischen Grünwalder Straße einen Blitzstart. Bereits in der 3. Minute war es Angreifer Sene, der nach einem Ekici-Eckball mit dem Kopf am ersten Pfosten zur Stelle war und die Münchner mit seinem neunten Saisontreffer in Front brachte. Die Scholl-Schützlinge unterstrichen nachfolgend erneut ihre Heimstärke und erhöhten auf 2:0 (30.). Yilmaz wollte seinem Sturmpartner nicht nachstehen, und zog durch seinen ebenfalls neunten Treffer nach schöner Einzelaktion mit dem Ex-Großaspacher in der internen Torschützenliste gleich.

Doch damit war der Torhunger der FCB-Youngsters nicht gestillt. Schütz markierte in der 41. Minute nach einer Alaba-Ecke mit dem Kopf das 3:0. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Kabinen.

Der 33. Spieltag

BVB-Coach Theo Schneider reagierte und brachte zur zweiten Hälfte Evers und Stiepermann, die Marcel Großkreutz und Hille ersetzten. Am Ergebnis änderten diese personellen Veränderungen der Westfalen nichts. Die Zweitvertretung des deutschen Rekordmeisters brachte in einer verflachenden Partie, in der die Dortmunder wenig an Offensivaktionen anboten, das 3:0 souverän über die Zeit.

Tore und Karten

1:0 Sene (3', Kopfball, Ekici)

2:0 D. Yilmaz (30', Rechtsschuss, Alaba)

3:0 Schütz (42', Kopfball, Alaba)

Bayern II

Kraft 2 - Rieß 4 , M. Haas 2,5, Schütz 3 , Kopplin 3 - Schwarz 2,5, Knasmüllner 3 , Ekici 3, Alaba 3 - Sene 2,5 , D. Yilmaz 2,5

Dortmund II

Focher 3 - Koch 3,5, Hünemeier 4,5 , Sobiech 4,5, Vrzogic 3,5 - Kandziora 4, Piossek 3,5, Großkreutz 4,5 , Kaptan 3,5 - Hille 4 , Tyrala 2,5

Schiedsrichter-Team

Tobias Christ Münchweiler

1
Spielinfo

Stadion

Stadion an der Grünwalder Straße

Zuschauer

650

Die "kleinen" Bayern sind am kommenden Dienstag bei den abstiegsbedrohten Kielern zu Gast. Dortmund misst sich tags darauf im heimischen Stadion Rote Erde mit Aufstiegsaspirant Aue.