2. Bundesliga 2009/10, 22. Spieltag
13:32 - 2. Spielminute

Tor 1:0
Thurk
Rechtsschuss
Vorbereitung Hegeler
Augsburg

14:45 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Caillas
für van den Bergh
Düsseldorf

14:47 - 60. Spielminute

Tor 2:0
Rafael
Linksschuss
Vorbereitung Thurk
Augsburg

14:50 - 63. Spielminute

Gelbe Karte
Harnik
Düsseldorf

14:51 - 64. Spielminute

Gelbe Karte
Sinkala
Augsburg

14:51 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Augsburg)
Buck
für Thurk
Augsburg

15:00 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Gaus
für Christ
Düsseldorf

15:02 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Augsburg)
Brinkmann
für Hegeler
Augsburg

15:08 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Augsburg)
Torghelle
für Rafael
Augsburg

FCA

F95

Düsseldorf hält nur eine Halbzeit gut mit

Thurk entscheidet: 20. Tor, erste Vorlage!

Fußball, 2. Bundesliga: Michael Thurk (l.) und Jens Hegeler (FC Augsburg)

Keine zwei Minuten - da klingelte es schon: Michael Thurk (l.) jubelt mit Vorbereiter Jens Hegeler. picture-alliance

FCA-Coach Jos Luhukay nahm nach dem 2:0-Pokalerfolg gegen Köln nur eine personelle Änderung vor: Rafael durfte für Brinkmann von Beginn an ran. Norbert Meier, der Trainer der Fortuna, konnte im Vergleich zum 2:0 über Duisburg zwar wieder auf Weber (nach Gelbsperre) zurückgreifen, dafür fiel Jovanovic mit einem Muskelfaserriss aus. Zoundi blieb auf der Bank, Oehrl stürmte neben Harnik.

"Der FC Augsburg ist nicht nur Michael Thurk", ermahnte Meier im Vorfeld der Begegnung seine Schützlinge dazu, ihre Konzentration auf die gesamte Offensive der Hausherren auszurichten. Keine Minute dauerte es nach dem Anpfiff, und die Düsseldorfer hatten diese Worte vergessen - ohne Gegenwehr gerieten die Gäste in Rückstand! Hegeler, mit einem einfachen Pass auf der linken Seite freigespielt, bediente am Fünfmeterraum Thurk per Außenrist; und der FCA-Torjäger musste, weil ohne Gegenspieler, nur noch den Fuß hinhalten für sein 20. Saisontor.

Auch in der Folge wurde das Tempo hochgehalten, die Fortuna nahm nun ebenfalls aktiv an der Partie teil. Aber lange kam kein Team über gute Ansätze hinaus - bis Christ eine präzise Flanke aus dem Mittelfeld heraus schlug und Harnik, von der Augsburger Defensive aus den Augen verloren, das Tor nur um einen halben Meter verfehlte (26.). Augsburg konterte mit Traore, der Weber im Sechzehner aussteigen ließ, aber keinen platzierten Schuss zustande brachte (31.). Ansonsten tat sich nicht mehr viel in Durchgang eins, in dem beide Seiten zwar ihre fußballerischen Qualitäten andeuteten, aber nur zu selten in Chancen ummünzen konnten.

Der 22. Spieltag

Schon die ersten Minuten nach dem Seitenwechsel zeigten, wie diese Hälfte laufen würde: Fortuna riskierte nun mehr für den Ausgleich, der FCA konterte über seine schnellen Offensivspieler. Und schnell wurde es strittig: Anderson warf sich an der Strafraumgrenze in einen Thurk-Schuss und wehrte diesen mit der Hand ab. Referee Lutz Wagner stufte die Aktion aber als natürliche Körperhaltung ein und ließ weiterlaufen (51.). Doch davon ließ sich Thurk nicht beirren. Nur acht Minuten später tauchte er nach Traores Zuspiel allein vor Ratajczak auf, vergab das 2:0 aber noch knapp. Nach einer Stunde klappte es dann - allerdings mit Thurk als Vorbereiter: Rafael bekam vom Torjäger den Ball uneigennützig zurück und bedankte sich mit der Vorentscheidung. Es war Thurks erster Assist der laufenden Saison. Dann durfte er Feierabend machen (64.).

Kurz versuchte es die Fortuna noch mal, schien aber früh zu erkennen, dass die Messe gelesen war. Auf der anderen Seite hatten sogar El Akchaoui (Kopfball an den Pfosten, 66.) und Ndjeng (Volleyschuss knapp vorbei, 80.) noch gute Gelegenheiten aufs 3:0. Das wäre dann aber auch zu viel des Guten gewesen. Dennoch: Aufgrund der zweiten Halbzeit siegten die Hausherren hochverdient.

Spieler des Spiels

Michael Thurk Sturm

1,5
Tore und Karten

1:0 Thurk (2', Rechtsschuss, Hegeler)

2:0 Rafael (60', Linksschuss, Thurk)

Augsburg

Jentzsch 3 - Reinhardt 3,5, Möhrle 2,5, de Roeck 3, El Akchaoui 3 - Hegeler 3 , Sinkala 4 , M. Ndjeng 3, Traoré 2,5 - Rafael 2,5 , Thurk 1,5

Düsseldorf

Ratajczak 2,5 - C. Weber 5, Anderson 4,5, Langeneke 5, Schwertfeger 3,5 - Costa 4,5, Lambertz 4,5, Christ 4 , van den Bergh 3 - Harnik 4 , Oehrl 5

Schiedsrichter-Team

Lutz Wagner Kriftel

5
Spielinfo

Stadion

Impuls-Arena

Zuschauer

15.486

Am kommenden Samstag kann der FCA bei Hansa Rostock den nächsten Schritt in Richtung Aufstieg machen, während die Düsseldorfer bereits am Freitag gegen Rot Weiss Ahlen ihre Heimstärke wieder unter Beweis stellen können.