13:01 - 1. Spielminute

Tor 0:1
Lambertz
Linksschuss
Vorbereitung Harnik
Düsseldorf

13:13 - 13. Spielminute

Tor 0:2
Jovanovic
Linksschuss
Vorbereitung Harnik
Düsseldorf

13:23 - 23. Spielminute

Tor 1:2
Bröker
Kopfball
Vorbereitung Busch
Ahlen

13:36 - 37. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Bulykin
für Jovanovic
Düsseldorf

13:38 - 38. Spielminute

Gelbe Karte
Langeneke
Düsseldorf

14:11 - 55. Spielminute

Gelbe Karte
Döring
Ahlen

14:13 - 57. Spielminute

Tor 1:3
Bulykin
Rechtsschuss
Düsseldorf

14:15 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Ahlen)
Blacha
für Felgenhauer
Ahlen

14:19 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Ahlen)
Kumbela
für Moosmayer
Ahlen

14:24 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Ahlen)
Toborg
für B. di Gregorio
Ahlen

14:28 - 72. Spielminute

Gelbe Karte
Costa
Düsseldorf

14:29 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Gaus
für Harnik
Düsseldorf

14:36 - 79. Spielminute

Tor 1:4
Gaus
Linksschuss
Vorbereitung Lambertz
Düsseldorf

14:39 - 82. Spielminute

Gelbe Karte
Blacha
Ahlen

14:41 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Anderson
für van den Bergh
Düsseldorf

AHL

F95

2. Bundesliga

Lambertz' Blitztor stellt die Weichen auf Sieg

Jovanovic angeschlagen raus

Lambertz' Blitztor stellt die Weichen auf Sieg

Lambertz auf dem Weg zur Führung - auch Ahlens di Gregorio kann da nichts mehr ausrichten.

Lambertz auf dem Weg zur Führung - auch Ahlens di Gregorio kann da nichts mehr ausrichten. picture-alliance

Ahlens Coach Stefan Emmerling setzte nach der 0:2-Auswärtspleite in Bielefeld auf drei neue Akteure in seiner Startelf. Mikolajczak, Vrancic und Moosmayer begannen für Maul (Adduktoren), Toborg und Book. Auch die Düsseldorfer setzten auf drei Wechsel. Nach dem 1:1 gegen Augsburg stellte Trainer Norbert Meier um, vertraute Langeneke, Harnik und Hergesell die Plätze von Bulykin, Caillas und Anderson an.

Düsseldorf brauchte nur wenige Sekunden, um das Wersestadion in seinen Grundfesten zu erschüttern - gleich der erste in die Spitze getretene Ball landete bei Lambertz, der durch nichts und niemanden mehr aufgehalten werden konnte und locker einschob (1.).

Befeuert vom frühen Tor drehten nun beide Mannschaften auf, spielten zwanglos nach vorne und vergaben hüben wie drüben gute Chancen, ehe es wieder die Fortuna war, die sich zielsicher präsentierte. Harnik ging über rechts durch, visierte den Pfosten an und Jovanovic stand richtig, staubte locker ab (13.).

Die Meier-Elf war nun drauf und dran, hier früh alles klar zu machen. Jovanovic hatte die Entscheidung zweimal vor sich (15., 19.), doch die Ahlener konnten sich aus der Umklammerung des Gegners lösen und durch einen schönen Bröker-Kopfball wieder herankommen (23.).

Der 6. Spieltag

Erst nach einer halben Stunde glätteten sich die Wogen auf dem Rasen - vor allem die Düsseldorfer, bei denen Torschütze Jovanovic wegen eines Schlages auf das Knie für Bulykin Platz machen musste (37.), wollten nun sichtlich Ruhe in das Spiel bekommen. Ahlen blieb jedoch bei Standards gefährlich (26., 36.), musste letztlich aber doch mit einem knappen Rückstand in die Pause gehen.

Rot Weiss kam früh aus den Umkleiden, stand bereits Minuten vor dem Wiederanpfiff motiviert auf dem Rasen - doch wieder war es Düsseldorf, das als erstes Team eine zählbare Duftmarke setzen konnte. Bulykin zeigte sich nach einem haarsträubenden Lapsus von Felgenhauer dankbar und vollendete aus wenigen Metern (57.).

Jovanovic dreht nach seinem Tor jubelnd ab.

Jovanovic dreht nach seinem Tor jubelnd ab. picture-alliance

Und diesmal blieben den Hausherren eine erneute Antwort schuldig - zwar standen mit Blacha, Kumbela und Toborg drei neue Offensivkräfte in den Rot-Weissen-Reihen, doch gefährlich wurde es nur noch vor dem Tor von Kirschstein. Düsseldorf setzte erste, zunächst fahrig vorgetragene Konterversuche, doch erst das eingewechselte Eigengewächs Gaus konnte den Ball wieder im Tor zum 4:1-Endstand zugunsten der Fortuna unterbringen (79.).

Spieler des Spiels

Andreas Lambertz Mittelfeld

1,5
Tore und Karten

0:1 Lambertz (1', Linksschuss, Harnik)

0:2 Jovanovic (13', Linksschuss, Harnik)

1:2 Bröker (23', Kopfball, Busch)

1:3 Bulykin (57', Rechtsschuss)

1:4 Gaus (79', Linksschuss, Lambertz)

Ahlen

Kirschstein 3 - Moosmayer 6 , Döring 4,5 , Wiemann 4,5, Busch 3,5 - Felgenhauer 6 , B. di Gregorio 4,5 , Vrancic 5,5, Mikolajczak 4,5 - Bröker 4 , Reichwein 4,5

Düsseldorf

Ratajczak 3,5 - C. Weber 3, Langeneke 3,5 , Cakir 3,5, Hergesell 3 - Lambertz 1,5 , Costa 3 , van den Bergh 3,5 , O. Fink 3,5 - Jovanovic 2 , Harnik 2,5

Schiedsrichter-Team

Christian Schößling Leipzig

3
Spielinfo

Stadion

Wersestadion

Zuschauer

6.612

Ahlen spielt am nächsten Freitag beim starken Aufsteiger Union Berlin vor, tritt aber zuvor am Diesntag im DFB-Pokal gegen die Franken aus Fürthan. Die Fortuna empfängt im Montagsspiel des 7. Spieltags Alemannia Aachen zum Nachbarschaftsduell.