14:46 - 59. Spielminute

Gelbe Karte (Paderborn)
Holst
Paderborn

14:52 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (K'lautern)
K. Hesse
für Nemec
K'lautern

14:54 - 67. Spielminute

Gelbe Karte (Paderborn)
Wachsmuth
Paderborn

14:53 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Sv. Krause
für Güvenisik
Paderborn

14:59 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Brandy
für Manno
Paderborn

15:00 - 74. Spielminute

Gelbe Karte (K'lautern)
Rodnei
K'lautern

15:04 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (K'lautern)
Paljic
für Ilicevic
K'lautern

15:18 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (K'lautern)
Jendrisek
K'lautern

15:17 - 90. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (K'lautern)
Bilek
für Mandjeck
K'lautern

15:17 - 90. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Zedi
für Brückner
Paderborn

SCP

FCK

Abpfiff
90' +1
Jendrisek Gelbe Karte (K'lautern)
Jendrisek
Nachdem abgepfiffen war, drischt Jendrisek das Leder mit Wucht in die Bande.
90' +1
Bilek
Mandjeck
Spielerwechsel (K'lautern)
Bilek kommt für Mandjeck
90' +1
Zedi
Brückner
Spielerwechsel (Paderborn)
Zedi kommt für Brückner
90'
Noch einmal Aufregung im SCP-Strafraum, doch weder Sam noch Jendrisek kommen zum Abschluss.
84'
Beide Teams demonstrieren eindrucksvoll, dass sie sich auf ihre Defensivreihen verlassen können. Masuch ist auch im dritten Spiel weiter ohne Gegentor, der FCK musste in der Saison erst zwei Gegentreffer verzeichnen.
78'
Paljic
Ilicevic
Spielerwechsel (K'lautern)
Paljic kommt für Ilicevic
Paljic soll jetzt wie in der Vorwoche, als er unter anderem den 1:1-Ausgleich vorbereitete, für frischen Wind sorgen.
74'
Rodnei Gelbe Karte (K'lautern)
Rodnei
Rodnei setzt sich gegen Brandy mit vollem Körpergewicht ein und bringt den Paderborner so zu Fall.
72'
Brandy
Manno
Spielerwechsel (Paderborn)
Brandy kommt für Manno
Jetzt tauscht Schubert auch die zweite Spitze aus, Manno blieb bei seinem Startelfdebüt blass.
68'
Schulz versucht es aus der Distanz, doch die Kugel rauscht knapp rechts am Kasten vorbei.
67'
Wachsmuth Gelbe Karte (Paderborn)
Wachsmuth
Wachsmuth fällt den gereade eingewechselten Hesse - Gelb ist eine klare Sache.
67'
Sv. Krause
Güvenisik
Spielerwechsel (Paderborn)
Sv. Krause kommt für Güvenisik
Paderborn zieht nach, auch André Schubert versucht es mit einem frischen Stürmer.
65'
K. Hesse
Nemec
Spielerwechsel (K'lautern)
K. Hesse kommt für Nemec
Ein neuer Stürmer soll jetzt für Durchschlagskraft in vorderster Front sorgen: Hesse ersetzt den selten auffällig gewordenen Nemec.
59'
Holst Gelbe Karte (Paderborn)
Holst
58'
Mit ganz langem Anlauf kommt Dick heran, doch den fulminanten Schuss hat Masuch ganz sicher.
55'
Nach wie vor ist die durchaus temporeiche Partie sehr umkämpft, aber in Tornähe fehlen die Ideen.
49'
Bei einer Ecke muss Güvenisik sechs Meter zentral vor dem Tor nicht einmal hochspringen, setzt die Kugel - von Mandjeck in letzter Sekunde bedrängt - aber neben das Tor.
48'
Amedick, bis 1998 selbst in der Paderborner Jugend aktiv, zieht aus 18 Metern ab, knallt das Leder aber etwa einen Meter neben den rechten Pfosten.
47'
Im Bemühen, möglichst schnell zu spielen, leisten sich beide Teams in der Anfangsphase leichte Abspielfehler.
46'
Mit dem gleichen Personal starten beide Teams in den zweiten Durchgang.
Anpfiff 2. Hälfte
45'
Paderborn steht defensiv gut und macht Kaiserslautern damit das Leben schwer. Dennoch könnten die Gäste gut führen - besonders durch Rodneis Kopfball. Der SCP deutet seinerseits Torgefährlichkeit meist nur an.
Halbzeitpfiff
45'
Starker Reflex von Masuch! Eine scharfe Ilicevic-Hereingabe lenkt Holst aufs eigene Tor, aber der Schlussmann reagiert glänzend.
40'
Ilicevic hat Zeit, um aus 20 Metern Maß zu nehmen. Doch der Kroate macht das nur unzureichend, der Ball geht einen knappen Meter rechts vorbei.
34'
Wie hat Rodnei das geschafft? Masuch unterläuft eine Ecke und bringt so den Brasilianer in Position, der aus etwa einem Meter aber nicht ins, sondern quer vor dem Tor herköpft. Riesenchance vertan!
30'
Direkt rüber auf die andere Seite: Alushi probierts aus der Distanz. Sippel taucht ab und greift sich die Kugel.
30'
Bei Ilicevics Flachschuss aus halbrechter Position greift Masuch sicher zu.
27'
Brückner zieht eine Ecke scharf auf den kurzen Pfosten, doch die Kopfballverlängerung geht deutlich am Tor vorbei.
24'
Bei einem eher harmlosen Schuss von Schulz zeigt Masuch schwächen und lässt den ball abprallen. Jendrisek kommt im Nachsetzen auch nicht richtig ran und prallt mit Masuch zusammen, der kurz behandelt werden muss.
21'
Da saß mehr dahinter: Rodnei verliert das Leder im Zweikampf mit Güvenisik, aus dem Hintergrund kommt Alushi und prüft Sippel mit einem strammen, aber unplatzierten Schuss aus 18 Metern.
20'
So soll es aus Paderborner Sicht gehen: Bei einem schnellen Konter schickt Guié-Mien Güvenisik steil, doch der Angreifer ist am Strafraum nach langem Sprint mit den Kräften am Ende und bringt nur einen Schüsschen zu Stande.
13'
Holst spitzelt eine Sam-Flanke artistisch vor dem einköpfbereiten Jendrisek weg. Der Ball kommt direkt zu Ilicevic, der den Schuss von der Strafraumgrenze aber zu hoch ansetzt.
9'
Alushi dreht einen Freistoß aus 25 Metern Richtung Tor, verzieht aber doch um einige Meter.
6'
Der Ball liegt im FCK-Netz, aber Vorbereiter Manno stand im Abseits.
4'
Lautern hat eine erste Druckphase, aber der SCP kann die hohen Flanken jeweils klären.
1'
Es geht los, Paderborn stößt an.
Anpfiff
13:30 Uhr
Zwei Heimspiele hatte Paderborn bereits gegen Lautern, dabei gelang noch kein Tor: 2006/07 endete die Partie 0:1, 2007/08 fielen gar keine Tore.
13:19 Uhr
Für den von Absteiger Osnabrück verpflichteten Angreifer Manno ist es der erste Startelfeinsatz für die Ostwestfalen.
13:15 Uhr
Die Hausherren blieben in der Vorwoche beim FSV Frankfurt torlos und mussten sich deshalb mit einem Zähler begnügen. Trainer Schubert bringt in der Offensive einen Neuen: Manno beginnt an Stelle von Löning.
13:13 Uhr
Umsetzen soll das die gleiche Mannschaft, die zuletzt gegen Aachen beim unglücklichen 1:1 zwei Punkte liegen ließ. Paljic, der gegen Aachen für viel Schwung sorgte, muss also wieder draußen bleiben.
13:10 Uhr
Bei Aufsteiger Paderborn setzt Kaiserslautern zum Sprung auf die Aufstiegsränge an. Ein Sieg würde in jedem Fall schon einmal die Rückkehr auf Rang drei bedeuten.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
3 Duisburg Duisburg 4 4 8
4 K'lautern K'lautern 4 2 8
5 Cottbus Cottbus 4 2 7
10 Augsburg Augsburg 4 -1 5
11 Paderborn Paderborn 4 -1 5
12 Aachen Aachen 4 -2 5
Tabelle 4. Spieltag