Bundesliga Liveticker

Bundesliga 2009/10, 7. Spieltag
15:48 - 18. Spielminute

Gelbe Karte
Petit
Köln

15:59 - 29. Spielminute

Gelbe Karte
Freis
Köln

16:04 - 34. Spielminute

Gelbe Karte
Adler
Leverkusen

16:04 - 34. Spielminute

Gelbe Karte
Maniche
Köln

16:52 - 65. Spielminute

Gelbe Karte
Renato Augusto
Leverkusen

16:59 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Leverkusen)
Gekas
für Derdiyok
Leverkusen

16:59 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Sanou
für Freis
Köln

17:02 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Leverkusen)
Kroos
für Renato Augusto
Leverkusen

17:05 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Novakovic
für Ishiaku
Köln

17:08 - 80. Spielminute

Gelbe Karte
Podolski
Köln

17:10 - 82. Spielminute

Tor 0:1
Rolfes
Linksschuss
Vorbereitung Barnetta
Leverkusen

17:11 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Zielinsky
für Ehret
Köln

17:14 - 86. Spielminute

Rote Karte
Maniche
Köln

17:19 - 90. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (Leverkusen)
Reinartz
für Kießling
Leverkusen

KOE

LEV

Bayer übersteht mit einem Mann mehr die letzten Sekunden ohne Probleme und holt sich die drei Punkte. Der FC bleibt im Tabellenkeller stecken.
Abpfiff
90' +1
Spielerwechsel (Leverkusen)
Reinartz kommt für Kießling
90'
Die reguläre Spielzeit ist beendet, es wird sicher noch etwas Nachspielzeit geben. Leverkusen hat jetzt alle Karten in der Hand, verteidigt mit Mann und Maus den dünnen Vorsprung.
86'
Rote Karte
Maniche
Maniche grätscht gemeinsam mit Vidal einem Ball hinterher, beim Aufstehen tritt er dem Chilenen auf den Oberschenkel und der Refere zeigt sich da unbarmherzig.
85'
Den FC bleibt nicht mehr viel Zeit -aber Bayer hat jetzt Oberwasser. Barnetta zieht aus der Distanz ab, verzieht jedoch.
83'
Spielerwechsel (Köln)
Zielinsky kommt für Ehret
82'
0:1 Tor für Leverkusen
Rolfes (Linksschuss, Barnetta)
Der Bann ist gebrochen - Rolfes legt sich in der linken Strafraumhälfte den Ball zurecht, visiert die lange Ecke an und zeiht erfolgreich ab. Bayer führt.
81'
Die Schlussphase ist angebrochen, doch richtig Feuer bekommt hier kein Team in die eigenen Aktionen. Rolfes hat plötzlich die Kopfballchance, bekommt zu wenig Druck auf den Ball und Mondragon pariert.
80'
Gelbe Karte
Podolski
Jetzt hat auch Prinz Poldi seinen Karton.
77'
Spielerwechsel (Köln)
Novakovic kommt für Ishiaku
Kölns Kapitän betritt die Bühne und soll in der letzten Viertelstunde doch noch mal Offensivakzente für die Geißböcke setzen.
75'
Spielerwechsel (Leverkusen)
Kroos kommt für Renato Augusto
74'
Barnetta beim Eckball - Gekas steigt hoch und verpasst mit einem Kopfball auf das lange Eck.
73'
Wieder ein Freistoß von Petit aus dem Halbfeld - wieder kommt da niemand an den Ball - bis auf Adler, der genau richtig steht und das Rund aufnimmt.
72'
Spielerwechsel (Köln)
Sanou kommt für Freis
72'
Spielerwechsel (Leverkusen)
Gekas kommt für Derdiyok
67'
Bayers beste Chance bislang. Über Barnetta und Castro wird das Spielgerät in den Strafraum bugsiert, dann hat der Schweizer die Gelegenheit zum Abschluss. Mehrere Kölner retten kurz vor der Linie, Kießling stochert vergeblich.
65'
Gelbe Karte
Renato Augusto
Wegen Meckerns
64'
Friedrich blutet an der Augenbraue und muss wohl genhäht werden.
63'
Friedrich wird kurz behandelt, er ist da mit Ishiaku zusammengerasselt.
62'
Leverkusen hat die ersten Minuten der zweiten Hälfte schlicht verschlafen - langsam wacht die Heynckes-Truppe etwas auf und spielt wieder nach vorne.
59'
Barnetta hält den Ball, legt die Kugel dann Castro in den Lauf, der von der Grundlinie aus flankt. Aber Mondragon ist in der Mitte aufmerksam und angelt sich die Hereingabe.
56'
Köln wird mutiger - Petit fasst sich ein Herz und probiert es aus knapp 25 Metern, schießt nur knapp über den Querbalken.
53'
Adler pariert einen Freistoß von Petit, kann den Ball aber nicht festhalten, lenkt zur Seite ab. Freis, zuvor im Abseits, wird dann zurückgepfiffen.
52'
Die Teams drohen in den gleichen Trott wie in der ersten Halbzeit zu verfallen. Köln spielt defensiv abwartend, lässt da kaum etwas zu und Bayer mangelt es weiter an Ideen, um für Gefahr zu sorgen.
47'
Die Kölner sind als erste hellwach. Podolski kommt über die linke Seite, legt den Ball in den Rücken der Abwehr, doch kein Mitspieler kommt da richtig in Position. Erst Freis hat die Schusschance, semmelt das Rund aber weit vorbei.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
45 recht ereignislose Minuten finden nach einer kurzen Nachspielzeit ihr Ende. Köln begann stürmisch, doch nach wenigen Minuten belauerten sich die beiden rheinischen Rivalen und fanden kaum zu einem geordneten Spielfluß.
Halbzeitpfiff
42'
Kießling profitiert von einem Katastrophen-Pass Mohamads und zieht zentral in Richtung Tor, gibt dann rechts raus auf Renat Augusto. Der nimmt Maß, verfehlt das Gehäuse der Kölner aber knapp.
40'
Die Partie wird immer zerfahrener - lauter kleine Nickeligkeiten hüben wie drüben prägen das Bild, spielerische Höhepunkt sind selten geworden.
38'
Friedrich lässt Ehret hart auflaufen, Petit legt sich den Ball zum Freistoß zurecht. Er dreht den Ball Richtung Tor, aber da kommt niemand heran und Adler kann das Rund aufnehmen.
36'
Die Geißböcke haben einen ersten Eckball zu Buche stehen. Schorch köpft aus wenigen Metern aber links am Tor vorbei.
34'
Gelbe Karte
Adler
34'
Gelbe Karte
Maniche
34'
Maniche und Adler rappeln aneinander, der Portugiese geht den Torwart fast absichtlich an. Dann geigen sich die beiden Kontrahenten mal richtig die Meinung, der Referee kommt schnell hinzu.
33'
Tolles Direktspiel von Bayer. Rolfes, Vidal und Barnetta spielen sich da schnell und ohne große Umwege die Kugel zu, im Strafraum verlieren sie dann die Übersicht.
30'
Vom FC kommt in den letzten MInuten kaum etwas Konstruktives in der Offensive. Freis wird mal freigespielt, flankt dann hoch und weit ins Tor-Aus. Das kann er sicher besser.
29'
Gelbe Karte
Freis
Freis legt Barnetta äußerst rüde, jetzt hat der zweite Kölner Gelb gesehen.
27'
Da hatte Bayer mal ein bisschen Platz, Barnetta schiebt die Kugel nach rechts in den Lauf von Renato Augusto. Der Brasilianer geht in den Strafraum und drischt das Leder aus der Bedrängnis ans Außennetz.
24'
Geromel mit einem taktischen Foul an Kießling - es bleibt bei einer Ermahnung des Unparteiischen.
22'
Bayer hat einen Tick mehr vom Spiel, versucht es variabel und setzt immer wieder auch auf die Außen. Doch Köln steht gut und lauert auf schnelle Gegenstöße. Ein Patt auf dem Platz bislang.
19'
Barnetta zieht mit links ab, Brecko geht auf Nummer sicher und wehrt zur Ecke ab. Die bringt keinen Ertrag.
18'
Gelbe Karte
Petit
Petit reißt Barnetta um und kassiert dafür die erste Verwarnung des Spiels.
14'
Die Kölner bekommen die Kugel hinten nicht heraus - Hyppiä profitiert fast am langen Pfosten, haut den Ball ans Außennetz.
13'
Der Schwung der Anfangsminuten ist etwas dahin. Leverkusen lässt den Ball schön laufen, wieder Barnetta erarbeitet sich einen Eckball. Renato Augusto zimmert in der Folge aus der Distanz drauf - wieder Ecke.
7'
Barnetta holt die erste Ecke des Spiels heraus. Schwaab steht an der Fahne, sucht den Kopf von Friedrich, doch die Kölner Defensive ist da aufmerksam.
5'
Köln macht weiter Druck. Ehret und Ishiaku kommen über links, setzen klug Maniche im Strafraum ein. Der Portugiese will die Kugel ins Tor schieben, trifft aber nur den Rücken von Castro.
4'
Podolski kennt die Antwort. Er profitiert von einem harten Einsatz von Ishiaku und hat dann aus gut 20 Metern Raum. Direkt schießt er Richtung Tor, aber auch bei der Kölner Nummer 10 fehlt Zielwasser.
2'
Erster Torschuss der Partie - Renato Augusto treibt die Kugel in Richtung Sechzehner, dann probiert es selber. Zu hoch angesetzt.
Anpfiff
15:28 Uhr
Angeführt von Referee Michael Kemper kommen die Mannschaften auf das Spielfeld.
15:04 Uhr
Kroos, Bender, Sarpei und Reinartz müssen raus, dafür starten Barnetta, Schwaab, Abwehrchef Hyppiä und auch Renato Augusto ist von seiner Knieverletzung wieder genesen.
15:03 Uhr
Bayer 04 musste dagegen im Pokal die Segel gegen Zweitligist Lautern streichen. Das Prestigeduell gegen Köln geht Coach Jupp Heynckes mit vier neuen Spielern an.
15:02 Uhr
Und Trainer Zvonimir Soldo vertraut auch den sleben elf Akteuren, die unter der Woche die Wölfe bezwangen. Keine Änderungen beim FC.
15:01 Uhr
Aller guten Dinge sind drei - das denken sich die Domstädter sicherlich vor dem rheinischen Derby gegen das nicht wirklich geliebte Leverkusen.
15:00 Uhr
Der 1. FC Köln hat endlich zurück in die Spur gefunden - nach dürftigem Saisonstart gelang in Stuttgart der erste Sieg, dann folgte die Glanznummer im Pokal gegen Meister Wolfsburg.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
1 HSV 7 10 17
2 Leverkusen 7 9 17
3 Hoffenheim 7 9 14
16 Nürnberg 7 -4 5
17 Köln 7 -5 4
18 Hertha 7 -11 3
Tabelle 7. Spieltag