DFB-Pokal Spielbericht

16:04 - 5. Spielminute

Gelbe Karte
Cinaz
Erfurt

16:27 - 26. Spielminute

Tor 0:1
Tararache
Foulelfmeter,
Linksschuss
Vorbereitung Wagner
Duisburg

16:43 - 44. Spielminute

Gelbe Karte
Tararache
Duisburg

17:18 - 61. Spielminute

Tor 1:1
Semmer
Linksschuss
Erfurt

17:20 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Erfurt)
Malura
für Stenzel
Erfurt

17:27 - 69. Spielminute

Tor 1:2
Tararache
Linksschuss
Duisburg

17:30 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Duisburg)
Grlic
für Caiuby
Duisburg

17:58 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Erfurt)
Hauswald
für S. Becker
Erfurt

17:33 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Erfurt)
Cannizzaro
für Pagenburg
Erfurt

17:37 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Duisburg)
Ede
für Kouemaha
Duisburg

17:42 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Duisburg)
Adler
für Yankov
Duisburg

ERF

MSV

Cannizzaro vergibt die letzte Chance

Tararache trifft doppelt

Das Foul, das zum Elfmeter führt: Orlishausen bringt Wagner zu Fall.

Das Foul, das zum Elfmeter führt: Orlishausen bringt Wagner zu Fall. imago

Erfurts Trainer Hörgl stellte seine erste Elf im Vergleich zur 0:2-Heimniederlage gegen Kickers Offenbach auf zwei Positionen um: Für Malura und Cannizzaro standen Stenzel und Pagenburg in der ersten Elf. Beim MSV liefen mit Fahrenhorst und Yankov, die von Hannover 96 gekommen waren und Caiuby, der vom Meister aus Wolfsburg nach Duisburg gewechselt ist, drei Neuzugänge von Anfang an auf.

Der Drittligist aus Erfurt hatte die erste gute Chance im Spiel: Nach einer Flanke kam Rockenbach aus 16 Metern zum Schuss. Der Ball wäre im rechten unteren Eck eingeschlagen doch Korzynietz konnte den Ball gerade noch abblocken (16.). Fünf Minuten später wieder Erfurt: Einen zu kurzen Rückpass von Korzynietz erlief Semmer, dessen Flachschuss aus 16 Metern prallte an den rechten Pfosten (21.).

DFB-Pokal

Der Favorit aus Duisburg ging sechs Minuten später allerdings in Führung: Wagner wurde von Orlishausen von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Tararache im rechten unteren Eck.

Erfurt zeigte sich nicht geschockt und hatte die Chance zum Ausgleich: Starke rettete mit einem klasse Reflex Rockenbach Aussenristschuss aus 15 Metern (32.).

Kurz vor der Pause hatte Duisburg nochmal eine gute Möglichkeit: Nach einem Steilpass von Tararache schloss Kouemaha aus 16 Metern halblinker Position ab. Erfurts Keeper Orlishausen konnte den halbhohen Schuss parieren (45.)

Die erste kleine Chance der zweiten Halbzeit hatte der MSV: Nach einem weiten Einwurf von Veigneau von der linken Seite, kam Kouemaha aus vier Metern zum Kopfball. Der Ball ging knapp links am Tor der Erfurter vorbei (49.).

Duisburg hatte die Möglichkeiten auf das 2:0: Peßolat rettete gegen Wagner im allerletzten Moment (59.). Zwei Minuten später dann der Ausgleich: Semmer schickte Ströhl auf der linken Seite. Der Linksverteidiger schoss aus acht Metern linker Position ab. Starke konnte den Schuss noch abwehren war aber gegen den Nachschuss von Semmer machtlos (61.).

Duisburg ging neun Minuten später wieder in Führung: Erneut traf Tararache bei einer Standartsituation. Diesmal war der Duisburger per direktem Freistoß von der linken Seite erfolgreich (70.).

In der Folge konnte Erfurt keinen Druck mehr aufbauen. Duisburg stand hinten gut. Die letzte Chance vergab Cannizzaro auf Seiten des Drittligisten, als er den Ball aus sechs Metern nicht im Tor unterbrachte (90.).

Tore und Karten

0:1 Tararache (26', Foulelfmeter, Linksschuss, Wagner)

1:1 Semmer (61', Linksschuss)

1:2 Tararache (69', direkter Freistoß, Linksschuss)

Erfurt

Orlishausen - Stenzel , Peßolat , Pinske , Ströhl - Cinaz , S. Becker , Humbert , Rockenbach da Silva - Semmer , Pagenburg

Duisburg

Starke - Korzynietz , Fahrenhorst , Schlicke , Veigneau - Tiffert , Yankov , Tararache , Caiuby - Wagner , Kouemaha

Schiedsrichter-Team

Günter Perl Pullach

Spielinfo

Stadion

Steigerwaldstadion

Zuschauer

7.074

Erfurt ist in der 3. Liga am Samstag zu Gast beim FC Ingolstadt. Duisburg spielt beim Zweitligaauftakt am kommenden Sonntag auswärts beim FSV Frankfurt.