Europa League

92 Millionen für Wirtz? Rolfes: "Da braucht auch keiner zu kommen"

Liverpool-Angebot dementiert - Kein Winterwechsel

92 Millionen für Wirtz? Rolfes: "Da braucht auch keiner zu kommen"

Weckt das Interesse der europäischen Topklubs, doch ein Wechsel vor der EM ist kein Thema: Leverkusens Florian Wirtz.

Weckt das Interesse der europäischen Topklubs, doch ein Wechsel vor der EM ist kein Thema: Leverkusens Florian Wirtz. IMAGO/Sven Simon

Dieses Szenario wird sich noch häufig wiederholen. Erst recht, wenn Florian Wirtz weiter so auftrumpft wie in den vergangenen Wochen. Dann werden die Gerüchte um einen Wechsel des deutschen Nationalspieles von Bayer 04 Leverkusen zu einem europäischen Topklub nicht abreißen.

Doch eines ist - unabhängig vom Wahrheitsgehalt diverser Spekulationen - klar: Sollte der 20-Jährige, der noch bis 2027 beim Tabellenführer der Bundesliga unter Vertrag steht, vorher den Klub verlassen, wird eine exorbitante Summe fließen müssen.

Dies machte Leverkusens Geschäftsführer Simon Rolfes am Mittwoch beim Abschlusstraining des Werksklub vor der Abreise zum Europa-League-Spiel bei Qarabag Agdam in Baku deutlich, als er auf eine angebliche Offerte des FC Liverpool für Wirtz angesprochen wurde.

Rolfes dementiert - und kommentiert die angebliche Summe

Denn auch wenn der 41-Jährige klarstellte, dass es, anders als vom Daily Star berichtet, kein 92-Millionen-Euro-Angebot vom Klopp-Klub FC Liverpool für den Offensivspieler gibt, so ordnete er die Summe grundsätzlich direkt als ungenügend ein.

Podcast
Podcast
Viel Kick, wenig Rush: Warum war England so schwach?
16:56 Minuten
alle Folgen

"Nein, es ist keiner an uns herangetreten - und das braucht auch keiner", stellte Rolfes unmissverständlich zu einem angeblich angestrebten Winter-Transfer fest, "das ist überhaupt gar kein Thema." Dass Bayer selbst bei einer Summe von 92 Millionen Euro nicht ins Grübeln käme, unterstrich der Manager auf Nachfrage dann mit den Worten: "Nein, wir sind ein Fußballverein …" - und keine Bank.

Kein Wechsel vor der EM

Einen Wechsel vor der Europameisterschaft 2024 in Deutschland hatte Vater und Berater Hans-Joachim Wirtz schon Anfang 2023 gegenüber dem kicker ausgeschlossen. Sollte Florian Wirtz im kommenden Sommer den nächsten Schritt in seiner Karriere woanders nehmen wollen, wird für ihn voraussichtlich eine deutlich dreistellige Millionensumme fließen müssen.

Stephan von Nocks