3. Liga Analyse

18:31 - 21. Spielminute

Tor 1:0
Feisthammel
Kopfball
Vorbereitung Kolinger
VfB II

18:33 - 33. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
Landeka
für Gambo
Stuttg. Kick.

18:49 - 38. Spielminute

Tor 2:0
Gentner
Eigentor, Kopfball
Vorbereitung Ulreich
VfB II

19:00 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
Traut
für Deigendesch
Stuttg. Kick.

19:13 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (VfB II)
Klotz
für Hindelang
VfB II

19:16 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
D. Galm
für Schürg
Stuttg. Kick.

19:36 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (VfB II)
Schipplock
für S. Hofmann
VfB II

19:36 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (VfB II)
Ismaili
für Klauß
VfB II

19:52 - 89. Spielminute

Tor 3:0
Schipplock
Linksschuss
Vorbereitung Pischorn
VfB II

VFB

SVK

3. Liga

Gentner trifft ins falsche Tor

Stuttgarter Kickers weiterhin mit Roter Laterne

Gentner trifft ins falsche Tor

Rainer Adrion, Trainer vom VfB Stuttgart II, stellte seine Startformation nach dem 1:1-Remis in Paderborn auf zwei Positionen um: Pisot und Hindelang spielten für Enderle und Walch.

Kickers-Coach Edgar Schmitt sah ebenfalls Handlungsbedarf und änderte seine Startaufstellung im Vergleich zum torlosen Remis gegen Bayern II auf zwei Positionen: Landeka und Tucci pausierten, Rosen und Schürg liefen dafür auf.

Bereits zu Beginn der ersten 45 Minuten zeigten die Kickers zu wenig Engagement, obwohl sie durch einen Sieg bei günstigem Verlauf drei Plätze nach oben hätten klettern können. Der VfB II hatte mehr vom Spiel und so war es wenig überraschend, als Feisthammel in der 21. Spielminute den Führungstreffer zum 1:0 erzielen konnte. Kurz vor der Pause kam dann bereits die Vorentscheidung: Aufgrund eines Missverständnisses zwischen Keeper Salz und Gentner, der den Ball zu seinem Schlussmann zurückköpfen wollte, landete das Spielgerät erneut im Tor der Schmitt-Elf.

Der 29. Spieltag

Auch in der zweiten Hälfte wurde das Spiel für die Kickers nicht besser. Die Adrion-Elf verwaltete ihre Führung, die Kickers fanden keinen Weg durch die Defensive der Hausherren. Vielmehr Schipplock setzte in der 89. Spielminute noch den Schlusspunkt zum 3:0-Emdstand.

Tore und Karten

1:0 Feisthammel (21', Kopfball, Kolinger)

2:0 Gentner (38', Eigentor, Kopfball, Ulreich)

3:0 Schipplock (89', Linksschuss, Pischorn)

VfB II

Ulreich 2,5 - Pisot 3, Pischorn 2,5, M. Kovacevic 2,5, Feisthammel 2,5 - Karikari 2,5, Kolinger 3 , Didavi 2,5 - Hindelang 3 , S. Hofmann 3 , Klauß 3

Stuttg. Kick.

Salz 4,5 - Steinle 5 , Mann 4, Traub 4, Gentner 4,5 - Ortlieb 4, Deigendesch 4 , Rosen 3,5, Gambo 5 - Schürg 5,5 , Smeekes 5

Schiedsrichter-Team

Michael Kempter Sauldorf

2
Spielinfo

Stadion

Gazi-Stadion auf der Waldau

Zuschauer

3.050

Der VfB Stuttgart II muss am kommenden Samstag in Düsseldorf ran und die Stuttgarter Kickers spielen am kommenden Dienstag zuhause gegen Offenbach.