3. Liga Analyse

19:23 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
D. Yilmaz
für Ekici
Bayern II

19:30 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Schwertfeger
für Halet
Düsseldorf

19:34 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Kopplin
für Fürstner
Bayern II

19:40 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Lawarée
für Kastrati
Düsseldorf

19:44 - 88. Spielminute

Tor 0:1
Heidinger
Linksschuss
Vorbereitung Lambertz
Düsseldorf

19:46 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Costa
für Jovanovic
Düsseldorf

FCB

F95

Bayern München II verliert nach vier Spielen ohne Niederlage

Heidinger lässt Fortuna jubeln

Hermann Gerland, Trainer von Bayern München II, nahm im Vergleich zum 0:0 bei den Stuttgarter Kickers eine Veränderung vor. Kopplin musste auf der Bank Platz nehmen. Für ihn durfte Schürf von Beginn an spielen. Auf der gegnerischen Seite stellte Düsseldorfs Coach Norbert Meier seine Startformation nach dem 1:1 gegen Emden gegen auf vier Positionen um. Cakir, Kapitän Lambertz, Kastrati und Heidinger rutschten in die Anfangself und ersetzten Christ, Caillas (beide Gelbsperre), Palikuca und Terodde.

Die Düsseldorfer hatten den besseren Start. In der ersten halben Stunde kontrollierten sie das Geschehen weitestgehend. Bedingt war diese optische Überlegenheit aber vor allem durch die anfängliche Zurückhaltung der „kleinen“ Bayern. Wirklich gefährliche Aktionen sprangen jedoch nicht heraus, weil bei den Gästen die nötige Präzision in Strafraumnähe fehlte. Danach gelang auch den Fortunen immer weniger im Spiel nach vorne, wodurch die Partie immer mehr verflachte.

Der 29. Spieltag

Die Schlussphase war zwar weiterhin durch mehr Spielanteile der Meier-Elf geprägt, jedoch rieben sich die Teams mit Aktionen im Mittelfeld auf. Dennoch kam auch die zweite Mannschaft des FC Bayern ein ums andere Mal in die Nähe von Schlussmann Melka. Wirklich brenzlig wurde es jedoch höchstens bei Standardsituationen.

Besserung war in den zweiten 45 Minuten vorerst nicht in Sicht. Düsseldorf hatte weiterhin mehr vom Spiel, ohne dabei jedoch wirklich Torgefahr auszustrahlen. Lediglich Cakir verpasste die Führung nach Lambertz-Hereingabe knapp (51.). Von der Gerland-Truppe kam ebenfalls wenig Konstruktives. Erst in der Schlussphase bauten die Gäste mehr Druck auf und spielten auf den Siegtreffer. Nachdem die Münchner zuvor zweimal auf der Linie klären konnten, gelang Heidinger doch noch der Siegtreffer für die Fortuna (88.).

Tore und Karten

0:1 Heidinger (88', Linksschuss, Lambertz)

Bayern II

Riedmüller 2,5 - Schürf 4, Schütz 3, Saba 2, Contento 3 - Badstuber 3, Fürstner 3,5 , Ekici 3,5 , M. Haas 3 - T. Müller 3, Sikorski 4

Düsseldorf

Melka 3 - Halet 3 , Cakir 2,5, Langeneke 2,5, Hergesell 3,5 - Sieger 3, Heidinger 4 , Cebe 3, Lambertz 2,5 - Kastrati 4 , Jovanovic 3

Schiedsrichter-Team

Florian Meyer Burgdorf

1,5
Spielinfo

Stadion

Stadion an der Grünwalder Straße

Zuschauer

1.500

FC Bayern II ist am Samstag zu Gast bei Unterhaching. Fortuna Düsseldorf hingegen empfängt die zweite mannschaft des VfB Stuttgart.